Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Süßspeise
Dessert
Kinder
Frucht
Latein Amerika
Amerika
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Südamerikanische Milchrreisspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.11.2002



Zutaten

für
250 g Milchreis
Salz
1 EL Zucker
2 Becher Sahne
4 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif
250 g Himbeeren
1 Dose/n Aprikose(n), (500 g Einwaage)
2 Beutel Mandel(n), in Splittern
1 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Milchreis mit Salz und einem Esslöffel Zucker kochen.
Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Die Sahne unter den KALTEN Milchreis heben.
Den Reis abwechselnd mit den Früchten in eine Schale schichten.
Die Mandeln in der Butter rösten (evtl. noch mit Zucker) und auf die Reisspeise streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eisopa

den zucker gibt man zum schluss rein, sonst brennt er an.

08.10.2018 15:23
Antworten
Third

Danke für die Rückmeldung :)

19.07.2016 08:25
Antworten
MadameD

Hallo ich hab gerade gesehen, dass mein Bild hochgeladen wurde,aber der Beitrag nicht.... Dann eben nochmal. ich fand das Rezept lecker. Ist auch sehr gut angenommen. Es macht richtig satt,also nicht gerade ein leichtes Dessert. Ersetzt auch gerne mal im Sommer ein " normales" Essen. lg

18.07.2016 13:03
Antworten
Third

Hallo Lionel31, stimmt - das habe ich vergessen. Der Milchreis wird ganz normal gekocht. Ich nehme 1/2 Liter Milch dazu. Liebe Grüße Third

04.09.2007 08:11
Antworten
Lionel31

Hallo Third, wie viel Flüssigkeit nimmst du, um den Milchreis zu kochen? Ansonsten: Ich weiß zwar nicht, was dieses Gericht südamerikanisch macht, aber in kalten Milchreis mit Sahne und Obst könnte ich mich reinlegen! Vielen Dank für das Rezept! Viele Grüße, Lionel

29.08.2007 14:32
Antworten
Alfred-60

Danke, das klingt gut. Ich hab dein Rezept gespeichert und werde es ausprobieren. Alfred

27.05.2005 08:55
Antworten
jimross

Das Rezept interessiert mich sehr... Ich muss es bald probieren.

26.08.2004 08:28
Antworten