Basisrezepte
einfach
Getränk
Kaffee Tee oder Kakao
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Aufgeschäumte Milch

für Cappuccino, Latte Macchiato, Kakao etc.

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2 Min. simpel 01.01.2008



Zutaten

für
200 ml Milch, fettarme
2 TL Kaffee - Weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Minuten
Milch erwärmen, nicht zu heiß, ca. 80° C. Die Milch darf nicht kochen, sonst gerinnt das Eiweiß. In die heiße Milch 2 bis 3 Teelöffel Kaffeeweißer einrühren. Dann die Milch aufschäumen, nach meiner Erfahrung geht das am besten mit einem Mini-Mixer für Milchschaum.
Fettarme Milch schäumt am besten, weil sie im Verhältnis zu Vollmilch mehr Eiweiß (Milchprotein) enthält, da ja weniger Fett (Sahne/Rahm) darin ist. Ich habe festgestellt, dass mit dem Kaffeeweißer der Schaum geradezu gigantisch wird! Also große Tasse benutzen, Kaffee soll ja auch noch reinpassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

simon9402

Habe die Milch mit dem Kaffeeweißer in meinem elektrischen Milchaufschäumer gemacht, funktioniert tadellos. Liebe Grüße simon9402

13.01.2020 16:45
Antworten
DolceVita4456

Hat super geklappt. Ich habe noch eine Prise Zimt auf den Schaum gestreut. LG DolceVita

12.09.2017 14:48
Antworten
Goerti

Hallo! Ich liebe Milchschaum und für gewöhnlich benutze ich einen Milchschäumer von dieser Plastikfirma, der funktioniert super. Allerdings auch nur mit fettarmer Milch und da seltsamerweise auch nicht mit jeder Marke. Jetzt habe ich mir mal Kaffee-Weißer besorgt, so etwas hat man ja eher nicht daheim. Ja, und das hat dann auch geklappt mit dem Schaum. Wie man nur auf so eine Idee kommt? :-) Grüße Goerti

01.01.2016 19:02
Antworten
Momo73

Daß es offenbar nicht mit jeder Marke gleich gut funktioniert, habe ich auch festgestellt. Ich glaube aber auch, daß die Temperatur eine wichtige Rolle spielt. Ein Thermometer verwende ich aber nicht.

27.02.2016 14:12
Antworten
patty89

Hallo wurde schöner Schaum für den Cappucchino Danke für den Tipp/das Rezept (viel besser als nur Milch) LG Patty

06.12.2015 20:18
Antworten
Momo73

hallo mel! inzwischen habe ich festgestellt, daß fettarme milch NICHT mehr eiweiß enthält, aber daß man damit den besseren milchschaum bekommen soll, habe ich irgendwo gehört, und nicht nur einmal. komisch, daß du andere infos gefunden hast. wahrscheinlich ist es völlig egal, auf jeden fall wird der schaum mit dem kaffeeweißer super, wenn die milch heiß genug ist. :o)) lg nicky

31.05.2008 10:55
Antworten
das_ist_ein_nick

Ob das mit dem Fettgehalt der Milch so stimmt, weiß ich zwar nicht, aber ich denke, durch den Kaffeeweißer, der ja im Prinzip auch nur Milch ohne Wasser, also Fett, Eiweiß und Laktose ist, wird aus der fettarmen Milch, die du verwendet hast, auf einmal auch Vollmilch mit etwas mehr Eiweiß. Und bei "Welt der Wunder - Schau dich schlau" hat ein Kaffeeexperte mal gesacht, dass man auf gar keinen Fall fettarme Milch nehmen soll, weil es mit Vollmilch einfach besser geht. Vielleicht liegt dein besseres Ergebnis ja auch einfach an dem erhöhten Eiweißgehalt durch den Kaffeeweißer. Will dir jetzt nicht deinen Schaum miesmachen, ich glaube einfach nur, Kalorien einsparen kann man damit nicht, trotz fettarmer Milch ;-) Lieben Gruß Mel

17.05.2008 13:44
Antworten
ankemosle

Ich mache mir immer mal wieder die falsche Schlagsahne und koche 0,3% Milch auf. Die schäumt beim Umrühren mit einem Quirl enorm, und der Schaum hält sich sehr lange.

22.01.2011 18:17
Antworten
urmelhelble

Das muss allerdings eine Wunderwelt sein, wenn dieser Experte da Milchschaum mit Vollmilch hinbekommt. Habe ich mehrmals versucht - jedesmal ein Desaster. Ich verwende Milch mit 1,5% - ob die ganz magere mit 0,3% sich vielleicht noch besser eignet, kann ich nicht sagen. lG, urmel

04.04.2012 22:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

wirklich erstaunlich, der Schaum wird super! Danke für den Tipp!!!

01.01.2008 10:30
Antworten