Auflauf
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Studentenküche
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sauerkrautauflauf

einfach und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.12.2007



Zutaten

für
4 Würste (Mettenden)
1 Dose Sauerkraut
2 Beutel Kartoffelpüreepulver
etwas Butter
n. B. Wasser für das Püree
n. B. Milch für das Püree
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Der Kartoffelpüree wird nach Packung vorbereitet, man kann natürlich auch selbst gemachtes Kartoffelpüree nehmen. Die Mettenden in Scheiben schneiden. Das Sauerkraut gut abtropfen lassen.

Eine Form einfetten, dann eine Hälfte Kartoffelpüree hinein geben und das Sauerkraut darauf verteilen. Die Mettenden-Scheiben drauf legen und dann den Rest des Kartoffelpürees darauf verteilen.

Noch ein paar Butterflocken drauf und dann in den Backofen. Bei ca. 180 Grad 45 min. goldgelb backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stodt

geht auch gut mit Resten von Aufschnitt

16.01.2018 11:31
Antworten
Claere

erklärt mal einer sächsin was Mettenden sind. Kennen wir hier nicht

05.11.2011 10:16
Antworten
hhochgreef

Hallo Lukimann! Ich stelle diesen Auflauf immer aus Resten her und streue auf die Butterflocken noch Semmelbrösel , dann gibt es noch eine schöne Kruste. Der Resteauflauf benötigt dann nur 30MInuten Backzeit bei ca. 150°. Gruß Hilde

21.12.2007 19:51
Antworten