Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.12.2007
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 164 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.05.2006
21 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Salatgurke(n)
Tomate(n)
2 kleine Zwiebel(n)
1 Stück(e) Wurst (Gelbwurst)
50 ml Sojasauce
 etwas Palmzucker
Limone(n)
2 kleine Chilischote(n) (Thaichili) oder nach Geschmack mehr
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Salatgurke und Gelbwurst vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel in dünne Streifen schneiden und Tomaten stückeln. Alles in eine Schüssel geben.

Kleine frische Thai-Chili (Vorsicht scharf! Gut überlegen, wie viele man möchte!) ganz klein hacken oder mörsern. Die Sojasauce mit dem Chili in ein separates Schüsselchen geben, die Limone auspressen und den Saft dazugeben, eine Messerspitze Palmzucker mit einrühren. Wenn das zu stark nach Sojasoße schmeckt, kann man mit etwas Wasser verdünnen.

Anschließend alles mischen. Richtig gut schmeckt der Salat, wenn man ihn eine Weile durchziehen lässt.