Farfalle - Salat mit Spargel, Schinken, Champignons, Pinienkernen, Parmesan


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Mayo und Fleischwurst

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 20.12.2007



Zutaten

für
400 g Nudeln (Mini-Farfalle) oder andere Nudeln
200 g Schinken, z. B. Prosciutto Cotto, in Streifen geschnitten
250 g Champignons, blättrig geschnitten
250 g Spargel, weiß oder grün, bissfest gegart
2 Zehe/n Knoblauch
50 ml Balsamico, weißer
50 ml Olivenöl
1 TL Zucker
1 TL Senf (Dijonsenf)
1 TL Salz
1 Bund Petersilie, gehackt
½ Bund Basilikum
200 g Parmesan
100 g Pinienkerne
1 EL Butter
n. B. Kräuter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Nudeln al dente kochen. In der Zwischenzeit den Schinken in etwas Butter anschwitzen, nach 2 Min. die Champignons dazugeben. 5 Min. weiterdünsten, mit Pfeffer und Salz würzen, Kräuter nach Belieben zugeben.

Nudeln mit dem Schinken und den Pilzen vermischen, Essig, Öl, Senf und Zucker mit einem Schuss Wasser in ein Schraubglas geben und ordentlich durchschütteln. Knoblauch in das Dressing pressen. Spargel vorsichtig mit den Nudeln mischen. Petersilie und Dressing dazugeben und durchmischen.

Pinienkerne in einer Pfanne rösten, bis sie leichte Farbe genommen haben und zum Salat geben. Reichlich Parmesankäse über den Salat hobeln, mit Basilikumblättern garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zuckerschnuetchen84

Hoffentlich ist bald wieder Spargelzeit... dieser Salat ist einfach der Knaller. Ich nehme gerne anstatt des Dijonsenfes Himbeersenf und auch ein bisschen Himbeeressig. Das gibt zusätzlich eine tolle fruchtige Note.

18.02.2020 13:01
Antworten
musicman06

Hallo Stregarella habe das Rezept zum zweiten mal gemacht und es wurde wieder von der ganzen Familie weggeputzt... alles genauso wie geschrieben zubereitet ( bis auf Dijonsenf.. hab normalen genommen ) sehr lecker Vielen Dank dafür

11.04.2017 18:09
Antworten
persianchica

Hallo, ich habe den Salat auch ausprobiert und er war sehr lecker. Ich habe aber nur grünen Spargel verwendet und den vorher kurz in einer Grillpfanne angegrillt. das gab ein tolles Aroma! Ein echt toller Salat für den Sommer.

01.05.2011 03:59
Antworten
dizzie

Hallo, ich habe heute diesen Salat ausprobiert und fand die Zusammenstellung der Zutaten sehr gelungen. Ich habe grünen und weißen Spargel verwendet, allerdings habe ich die Stücken nicht in Wasser vorgegart, sondern kurz in etwas Olivenöl angebraten und nach ein paar Minuten einfach die Champignons und den Schinken mit in die Pfanne gegeben. Das Dressing war mir durch Senf und Essig ein bisschen zu bissig, nächstes Mal werde ich etwas mehr Zucker nehmen. Ein Bild habe ich auch hochgeladen, damit das Rezept nicht mehr so nackt aussieht. :) Schönen Gruß, dizzie

06.05.2009 20:20
Antworten