Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnitzel mit Tomaten - Käse - Soße

ein Traum für den Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.12.2007 493 kcal



Zutaten

für
6 Schweineschnitzel, à 150 g
100 g Mehl
Salz und Pfeffer
1 Stange/n Lauch, mittelgroß
1 m.-große Zwiebel(n)
6 m.-große Tomate(n)
1 EL Olivenöl
150 g Schlagsahne
150 g Crème fraîche
150 g Gorgonzola

Nährwerte pro Portion

kcal
493
Eiweiß
42,58 g
Fett
26,99 g
Kohlenhydr.
18,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Schnitzel waschen und trocken tupfen. Mit Salz u. Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Lauch in Ringe schneiden, Zwiebel u. Tomaten in kleine Würfel schneiden.

Öl erhitzen und Lauch mit den Zwiebeln anbraten. Tomaten unterrühren und 5 Min. köcheln lassen. Sahne u. Creme fraiche zugeben und kurz aufkochen lassen. Gorgonzola dazugeben und auflösen lassen. Mit Salz u. Pfeffer abschmecken.

Die Schnitzel in eine Auflaufform schlichten und die Soße darüber gießen. Bei 150 Grad ca. 1 1/2 Stunden in den Ofen. Dazu schmeckt leckeres Baguette oder Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dustyline

Hallo, kann man das Gericht auch vorbereiten? Morgens die Schnitzel mit der Sauce in der Form anrichten und abends nur in den Ofen schieben?

27.02.2018 12:55
Antworten
petra.sonne

Hallo, hab ich bis jetzt noch nicht gemacht, aber ich denke das ist kein Problem - macht man ja auch mit anderen Gerichten auch. Einfach in den Kühlschrank und dann abends ab unter den Ofen.

28.02.2018 19:24
Antworten
kroatien

Sehr lecker! Wird es bei uns auf jeden Fall wieder geben. Allerdings habe ich Minutensteaks genommen und diese aus Zeitmangel in der Pfanne gebraten.

01.11.2017 16:09
Antworten
Sheisuntouchable

Habe die Soße ohne Käse gemacht, schmeckt uns dennoch sehr lecker!

10.05.2017 20:50
Antworten
Linda2004

Hallo, super Rezept!!! Einfach lecker!!! Es ist sehr gut bei den Gästen angekommen. Danke und Viele Grüße.

14.03.2016 12:49
Antworten
Schneehase44

Hallo, ich habe das Gericht mit Putenschnitzel zubereitet. Ansonsten genau wie im Rezept beschrieben. Es war einfach perfekt!! Dazu gab es Kroketten. Alle waren begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept. Liebe Grüße Sabrina

15.09.2014 22:09
Antworten
miezekatze_89

Huhu :3 ... wenn man die Schnitzel vorher anbratet... kann man dann nicht die Backzeit verringern? DANKE + LG miezekatze

06.07.2009 12:20
Antworten
CocaColaMaus

Hallihallo, perfekt - 5* Da es momentan keine gscheiten reifen Tomaten gibt, bin ich auf Pizzatomaten ausgewichen. Davon 2 Dosen. Und statt Lauch hab ich eine kleine Zwiebel mehr genommen + eine kleine Knobizehe. Für Junior hab ich ein bisserl was in ein Töpfchen und dann mit Emmentaler statt Gorgonzola zubereitet. Die Schnitzel waren butterweich, die Sauce cremig und sooo was von feinerle. Dazu gab's Reis. Ruckzuck war alles aufgegessen und wir pappsatt und zufrieden und glücklich. Merci für dieses tolle Rezept Grüßle s'Mäusle :-)

26.03.2009 09:08
Antworten
CocaColaMaus

Hallihallo, sieht das feinerle aus :-) Steht schon im Wochenplan *jammjamm* Grüßle aus Fürth s'Mäusle :-)

11.03.2009 11:50
Antworten
Antonella1025

habs gestern ausprobiert.. schmeckt auch im winter super :) hab etwas mehr sahne genommen für mehr soße und in den letzten 20 min noch käse drüber gestreut.. 5 dicke, dicke sterne!

11.03.2009 08:05
Antworten