Braten
Camping
einfach
Kinder
Schnell
Snack
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Strammer Max á la Tom

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 19.12.2007



Zutaten

für
1 Scheibe/n Brot(e)
2 Scheibe/n Fleischwurst
2 Ei(er)
50 g Margarine zum Braten
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Scheibe Brot in einer Pfanne in etwas zerlassener Margarine von beiden Seiten anbraten. Dann auf einen Teller legen.

Nun die Fleischwurst in der Pfanne von beiden Seiten braten und auf die Scheibe Brot legen. Jetzt die 2 Eier in der restlichen Margarine zu Spiegeleier braten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Ebenfalls auf das Brot legen und sofort servieren.

Dieses Schnelle Gericht ist bei meinen Kindern der Renner.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo ! Hatte noch ein Stück Fleischwurst und zwei Eier und gestern dein Rezept entdeckt! Mmh, hat richtig gut geschmeckt! Klasse Zusammenstellung! Foto hab ich auch gemacht! Liebe Grüße Mooreule

27.11.2017 19:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

Schnell gemacht.Schmeckt uns zwischendurch immer wieder gut. LG Dietmar

15.03.2012 17:57
Antworten
64Rosita

Diese Variante ist auch bei uns der Hit und total beliebt. So kann man sogar ein mit nach Hause gebrachtes Pausenbrot nochmal an den Mann bringen. Ich finde, in der Pfanne gebratenes Graubrot schmeckt einfach viel leckerer, als im Backofen überbackenes. LG Rosita

03.02.2008 23:19
Antworten