Bewertung
(12) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.12.2007
gespeichert: 583 (2)*
gedruckt: 3.156 (12)*
verschickt: 36 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.11.2007
205 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

8 Scheibe/n Baguette(s), dünn geschnitten
6 EL Öl
Knoblauchzehe(n)
Schalotte(n)
1 EL Walnüsse
1 TL Rosinen
1 EL Balsamico
1 TL Honig
1 TL Zitronensaft
320 g Lachsfilet(s)
400 g Feldsalat, geputzt
  Für die Sauce:
125 ml Öl, (Rapsöl)
Eigelb
1 TL Zitronensaft
2 EL Honig
1 EL Senf (Dijon-)
1 EL Senf, mittelscharf
2 EL Senf, französischer grober
  Brühe, zum Verdünnen
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In eine beschichtete Pfanne 1 EL Rapsöl geben und heiß werden lassen. 1 Knoblauchzehe mit Schale andrücken und in das Öl geben. Dann die Scheiben Baguette im Öl goldgelb rösten, evtl. etwas mehr Öl nehmen. In der Zwischenzeit eine Zehe Knoblauch schälen und halbieren. Das Baguette aus der Pfanne nehmen und vorsichtig mit der Knoblauchzehe abreiben. Pfanne für den Salat auf die Seite stellen.

Eine Grillpfanne oder einen Grill heiß werden lassen. Lachsfilet mit der Haut in 4 Stücke/Medaillons teilen. Von Gräten etc. befreien und mit 1 TL Zitronensaft, 1 EL Öl, Salz und Pfeffer marinieren und auf der Haut grillen oder braten nach der Hälfte der Garzeit wenden. Fisch sollte leicht glasig sein, also in etwa 4 Minuten von jeder Seite.

Für die Soße Eigelb, und alle Zutaten bis auf Öl miteinander verrühren. Dann mit einem Schneebesen verrühren und das Öl Tropfenweise dazugeben bis eine Bindung entsteht (Mayo!) Die Soße abschmecken und evtl. mit Brühe etwas flüssiger machen.

Etwa 3 Minuten bevor der Lachs fertig ist in der Pfanne vom Toast 3 EL Öl erhitzen. Schalotten in feine Würfel schneiden und darin anschwitzen. Walnüsse dazugeben und kurz anrösten, Rosinen dazu, Feldsalat dazu und durchschwenken. Mit Essig ablöschen und Pfanne vom Herd nehmen. Mit Salz, Pfeffer und Honig würzen.

Anrichten:
Zwei Baguetteecken versetzt aufeinander legen, etwas von der Soße obenauf. Dann den Lachs (wenn die Haut schön kross ist mit der Haut nach oben) darauf setzen. Feldsalat auf den Lachs setzen und auf der Seite ein wenig "runterfallen" lassen. Soße um das Türmchen drappieren und sofort servieren.

Das Rezept ist entstanden für einen netten CK User, der es für gut gefunden hat.