Schwarzwälder Cremespeise


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.11.2002



Zutaten

für
1 Pkt. Puddingpulver, Vanille
½ Liter Milch
40 g Zucker
1 Glas Kirsche(n)
3 EL Kirschwasser
1 EL Zucker
60 g Schokolade, Zartbitter
50 g Butter oder Margarine
100 g Haferflocken
100 g Zucker
300 ml Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Vanillepudding lt. Packungsanleitung mit 1/2 l Milch und 40 g Zucker kochen, auskühlen lassen. Kirschen abgetropft in eine Anrichteschüssel geben (6 Kirschen zur Verzierung übrig lassen). Kirschwasser und Zucker unterrühren. Schokolade grob hacken oder hobeln, über die Kirschen streuen. Fett in einer Pfanne erhitzen, Haferflocken einstreuen und rösten, bis sie eine gelbliche Farbe annehmen, dann Zucker hinzufügen und unter ständigem Rühren goldgelb rösten, auskühlen lassen. Sahne (ohne Zucker) schlagen, 2/3 davon unter den Pudding heben, auf die Kirschen streichen. Knusperflocken darauf verteilen. Restliche Sahne aufspritzen und mit den übrigen Kirschen verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gerda2

Hallo ateunissen, du kannst z. B. eine Klarsichtfolie direkt über den Pudding geben, damit sich keine Haut bildet, oder wie ich es mache, während dem Abkühlen ab und zu umrühren. Auch die Haferflocken rühre ich während dem Abkühlen ab und zu um. Vielleicht hast du die Haferflocken auch etwas zu stark karamellisiert. Ich bin auch mittlerweile dazu übergegangen, dass ich die ganze Sahne unter den Pudding rühre und keine Verzierung damit mache. Ich hoffe, das hilft weiter. LG, Gerda

26.03.2007 16:29
Antworten
KashiK4

Ich geh mir dem Pürrierstab immer durch den Pudding wenn er kalt geworden ist, so gefällt mir Pudding am Besten ;)

06.04.2010 16:19
Antworten
ateunissen

Das Rezept hat mich - als Kirsch/Schoko/Sahne-Kombi-Fan - sehr angesprochen. Allerdings hatte ich ein paar Probleme, vielleicht kann man mir da noch ein paar Tipps geben...? Was mache ich, damit der Pudding keine Haut bildet? Oder sollte man die Sahne einfach direkt einrühren? Ansonsten muss ich entweder die oberste Schicht abnehmen oder habe nachher Stückchen in der Creme (....und so ist das wohl nicht gedacht, was? ;-)) Außerdem habe ich nicht daran gedacht, dass die Haferflocken nach dem Anbraten während des Abkühlens aneinander kleben. Und das ist nicht wirklich leicht, diese Brocken wieder klein zu kriegen..! Ich würde auch ein bisschen mehr Kirschwasser als angegeben nehmen - aber das ist wohl Geschmackssache... Trotzdem danke für das Rezept!

25.03.2007 20:21
Antworten
Lexie

Mmmmh, das Rezept ist ebenfalls gespeichert. Danke

20.08.2003 19:46
Antworten