Lachsforellenfilet gebacken, mit Ofenkartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.12.2007



Zutaten

für
1 m.-große Forelle(n) (Lachsforelle)
1 Zitrone(n), unbehandelt
1 Paprikaschote(n)
1 Zweig/e Rosmarin
n. B. Käse (Emmentaler), gerieben
7 kleine Kartoffel(n)
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Kräuter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln vierteln und in eine Auflaufform geben. Pfeffern und salzen, das Paprikapulver, die Kräuter und einen großzügigen Schuss Olivenöl dazugeben. Alles schön vermengen und obenauf einen Zweig Rosmarin legen. Alles im Herd bei 250 Grad Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Forelle filetieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach die Zitrone in Scheiben schneiden (etwa einen halben Zentimeter dick) und auf einem Backblech in 2 Reihen aufteilen. Die filetierte Forelle mit der Hautseite auf die Zitronenscheiben legen. Jetzt die Paprika halbieren und in feine Scheiben schneiden, diese wie eine Gräte auf die Forelle legen und eine leichte Spur Käse darüber ziehen.

Nach ca. 20 Minuten die Temperatur der Kartoffeln auf 200 Grad reduzieren und die Forelle ca. 15 Minuten mitbacken. Dazu passen eine leichte helle Dillsoße und etwas Kräuterbutter.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laurinili

Hallo, schade nur, daß ich so selten an Lachsforelle komme. Absolut super lecker! LG Laurinili

30.10.2016 16:38
Antworten
gabipan

Hallo! Bei uns gab es "nur" Salat dazu - hat ausgezeichnet geschmeckt. LG Gabi

25.04.2016 21:05
Antworten
torsten2102

Klasse Rezept, funzt mit jedem Fisch

02.02.2016 18:20
Antworten
Kirschmichel56

Da mochte ich sogar den Lachs.:-) Deshalb gibt´s die volle Punktezahl!

21.08.2015 13:03
Antworten
Kirschmichel56

Heute gab´s bei uns diesen leckeren Kartoffeln (ich hatte junge Moorkartoffeln) mit zwei Stück Lachskotelett. Weil diese Stücke sehr dick waren, habe ich sie in einer Pfanne angebraten und dann in einer feuerfesten Schüssel zu den Kartoffeln in den Backofen gestellt.Die Schüssel hatte ich mit etwas Öl eingerieben, mit Zitronenscheiben ausgelegt und darauf etwas Dill gelegt. Oben auf den Fisch kam der Käse.Es gab Zuccinigemüse mit Dill und etwas Schmandsoße dazu, da ich noch eine Zuccini im Garten hatte. Ich muss sagen, das Rezept für den Fisch war sehr lecker.

21.08.2015 13:01
Antworten
Geier8

Hallo jensundtanja, cooler Avatar! Und richtig gutes Rezept mit dem auch die notorischen Fischmaekler zufrieden waren und fuer Besucher tauglich befunden haben. Wir haben uebrigens der Dillsauce den Vorzug vor der Kraeuterbutter gegeben; war kein Fehler. Viele Gruesse Geier

21.09.2012 15:48
Antworten
angel281167

5 Sterne für dieses absolut geniale Rezept! Ich habe das gestern ausprobiert und es war sicherlich nicht das letzte Mal. Sogar meine 7jährige Tochter hat zugeschlagen...und das soll was heissen! Hab leider kein frisches Rosmarin bekommen, aber schmeckt auch mit getrocknetem super gut! Ich kann dieses Rezept nur empfehlen.....sehr sehr lecker! Und die angegebene Garzeit reicht völlig aus, genau auf den Punkt! Nochmal danke für dieses super Rezept !!!!!!!! Bilder lade ich sofort hoch!

11.11.2009 11:47
Antworten
BlackSchaefchen

Super Gericht - sehr leicht zuzubereiten und wahnsinnig lecker. Dazu muss ich sagen, dass ich eigentlich nicht so gerne Fisch esse, aber DAS war wirklich toll! Danke für das Rezept!

10.07.2009 17:40
Antworten
Claudiiiiii

ja genau...ein traum. sehr lecker und total einfach....macht sich praktisch von selbst :-). naja, fast. bild habe ich gerade hoch geladen. viele liebe grüße claudiiiiii

12.06.2009 21:19
Antworten
bittkow

Ein Traum von einem Fischgericht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Danke für das tolle Rezept, es ist einfach super lecker. Das gibt es garantiert öfter bei uns. Jedem zu empfehlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

08.03.2008 12:53
Antworten