cross-cooking
Gluten
kalt
Lactose
Low Carb
raffiniert oder preiswert
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllter Schnittlauch

Durchschnittliche Bewertung: 3.95
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. pfiffig 24.11.2002 243 kcal



Zutaten

für
40 Stängel Schnittlauch
100 g Ricotta
100 g Parmesan

Nährwerte pro Portion

kcal
243
Eiweiß
23,06 g
Fett
13,45 g
Kohlenhydr.
6,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Ricotta und Parmesan vermengen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Die Masse mit dem Dressiersack vorsichtig in den Schnittlauch spritzen.
Wichtig die Schnittlauchspitzen abschneiden damit der Druck entweichen kann. Der Schnittlauch würde sonst aufplatzen

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo Ihr alle, bei mir wollte das irgendwie nicht richtig funktionieren, hab dann den Schnittlauch in die Suppe gegeben und hab dafür glatte Petersilie genommen mit der Masse eingestrichen und aufgerollt. Ein sauleckeres Rezept. Nur mit der Zubereitungszeit hat es auch nicht hingehauen. Beim nächsten mal fang ich schon um Mitternacht an das Essen vorzubereiten, dann wird es hoffentlich klappen. Könnt Ihr mir vielleicht sagen, an was es gelegen haben könnte? Ich dachte erst, dass das Loch im Spritzsack zu groß war oder der Schnittlauch war noch zu jung?! Wenn ich das nächste mal zum Arzt komme, frag ich ob er mir mit einer Spritze aushelfen kann. Ich denke dann wird es schon gehen. Vielen Dank für das Rezept! miabella56

16.12.2019 12:50
Antworten
Atzi4

Das Beste an diesem Rezept sind die Kommentare..... 😂😂😂Ich schmeiß mich weg vor Lachen 🤣🤣🤣

05.05.2019 17:25
Antworten
derx

Bequemlichkeit ist natürlich keine gute Voraussetzungen für dieses Zubereitung. Naja, zwingt Dich ja keiner :-), wobei. ein wenig Ehrgeiz hat noch Keinem geschadet.

03.05.2019 05:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich glaube hier wird man schon richtig verarscht. Mal ganz ehrlich Wer macht sich die stundenlange Arbeit?Kann mir das mit Lauch und Poree gut vorstellen. Aber Schnittlauch?🤣🤣🤣

02.05.2019 10:22
Antworten
tigerpantoffel

Was soll der Schwachsinn? Für Pseudolustiges les ich Bildzeitung..

02.05.2019 07:56
Antworten
grappola

Den Schnittlauch den es z.Zt. zu kaufen gibt kann man bestimmt füllen. Der hat etwa die Stärke einer Makaronie und ziemlich viel Platz innen.! Gruß grappola

16.01.2003 14:57
Antworten
Guru

*grinz* tja, fine und duro.. falsch gedacht. das rezept ist wirklich klasse und sogar preisgekrönt. habs schon selber mehrmals gemacht. extrem lecker und sorgt immer wieder für gesprächsstoff. wenn auch, zugegebenermassen, die herstellung NICHT soooooooooooooooo ganz einfach ist...*lol* GG

15.01.2003 23:22
Antworten
Durotschka

Wie wärs als Beilage mit "Mückenhirn gefüllt mit Erbspüree"?

07.01.2003 21:30
Antworten
fine

*gröööööööööööööööhl* ich kontere mit meinem Star-Rezept der flambierten Ameise

06.01.2003 14:10
Antworten
Bono

Na, das ist ja mal eine kulinarische Herausforderung!! Und ich dachte, die gefüllten roten Linsen seien schon das Ende der Fahnenstange... ;-))

25.11.2002 13:04
Antworten