Zigni


Rezept speichern  Speichern

eritreisches Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.12.2007 390 kcal



Zutaten

für
500 g Gulasch vom Rind, gewürfelt
½ kg Zwiebel(n), klein gehackt
60 g Butter
4 Zehe/n Knoblauch
2 Dose/n Tomate(n), stückige
1 EL Gewürzmischung (Berbere-Gewürzmischung)
etwas Öl (Sonnenblumenöl)
Salz und Pfeffer
Koriandergrün

Nährwerte pro Portion

kcal
390
Eiweiß
15,23 g
Fett
28,68 g
Kohlenhydr.
17,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Butter in einem Topf schmelzen, etwas Sonnenblumenöl unterrühren, damit es besser erhitzbar wird. Zwiebel und Fleisch darin scharf anbraten, bis es gebräunt ist. Dann Knoblauch und Berbere (Rezept in der DB) dazu und kurz auf kleinerer Flamme schmoren (darf nicht anbrennen, da sonst der Geschmack bitter wird). Die Tomaten mit dem Saft zugeben und wie beim Gulasch auf kleiner Hitze ca. 60 Minuten zugedeckt kochen lassen.

Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Salzen und pfeffern und mit frischem Koriander servieren.

Dazu passt Inschera (Hirsefladen), in deren Mitte eine Portion Zigni angerichtet und mit den Händen gegessen wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

izzy65

Habe das Rezept schon ein paar mal gekocht. Es schmeckt super und mein eritreischer Kollege findet es auch sehr authentisch!

27.03.2018 19:30
Antworten