Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pilze
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lasagne mit frischen Pilzen und Spinat

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 17.12.2007



Zutaten

für
500 g Champignons
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Paket Spinat (TK)
Olivenöl
1 gr. Dose/n Tomate(n), geschält
Salz und Pfeffer
2 TL Brühe, gekörnte
250 g Lasagneplatte(n)
2 Kugel/n Mozzarella
1 TL Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Champignons putzen und in schmale Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch in feine Stückchen schneiden. Den Spinat auftauen lassen und das restliche Wasser gut ausdrücken.

Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Danach die Pilze dazugeben und diese mitbraten bis sie die gewünschte Bräune haben. Die Schältomaten kleinschneiden und zu den Pilzen geben, ebenso den Spinat dazugeben. Nun alles mit Salz und Pfeffer und der gekörnten Brühe pikant abschmecken.

Dann die Lasagneblätter, den in Scheiben geschnittenen Mozzarella und die Pilzsoße abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Wobei mit der Soße zu beginnen ist und der Abschluss von Soße mit Mozzarella gebildet wird. Ganz zum Schluss einen Teelöffel Oregano über die Lasagne geben und alles etwa 45 Min. bei ca. 180 Grad im Ofen backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eisbaerbonzo

Hat uns sehr gut geschmeckt! Ich brauchte 3 kleine Änderungen: frischer blanchierter Spinat statt TK-Spinat ein 1 EL eingeweichte Steinpilze untergemischt zur Aromaverstärkung Gouda statt Mozzarella und den nur obbendrauf.

05.08.2018 22:31
Antworten
Do-Bi

Sehr leckeres Rezept! Habe noch mit etwas Tomatenmark, Balsamico Essig und einem Löffel Creme Fresch verfeinert. Zudem hatte ich noch ein wenig gerieben Mozzarella übrig. Den habe ich ebenfallst unter die Sauce gemischt. Hatte dann eine echt tolle Konsistenz. Wird ganz sicher wieder gemacht! Grüße DoBi

19.11.2014 10:36
Antworten
Carolina_2

Wollten heut mal bewusst etwas vegetarisches und nicht die schwere Hack-Version. Sehr leckeres Rezept und so einfach und schnell gemacht! Habe noch eine 3. Kugel Mozzarella gekauft, da sie mir so klein erschienen und war bei 3 Schichten Lasagne auch genau richtig (habe es in einer kleineren rechteckigen Form gemacht). Habe jedoch noch einiges mehr an Gewuerzen hinzugegeben, wie Muskat und Chiliflocken, da es uns sonst ein wenig fad gewesen waere. VG Carolina

06.05.2013 21:52
Antworten
Schokoladenkeks

Hallo Fröschlein, heute habe ich dein Rezept ausprobiert und wir fanden es sehr lecker. Ich hab allerdings 2 kleine Änderungen vorgenommen: den Mozzarella habe ich auf eine Kugel reduziert (mehr hatte ich leider nicht :-)) und die Lasagne dann mit Gouda überbacken. Außerdem habe ich den Oregano nicht nur aufgestreut, sondern in die Soße mit rein getan. Alles in allem, ein tolles vegetarisches Rezept, das ich gern wieder machen werde. Ein paar Fotos sind auch schon unterwegs. LG schoki

18.01.2011 19:19
Antworten