Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2007
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 405 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.12.2001
6.722 Beiträge (ø1,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Entenbrust, geräuchert
200 g Schweinebauch, geräuchert
3 m.-große Kartoffel(n)
Möhre(n)
1 Stange/n Porree
1/2  Knollensellerie
1 1/2 Tasse/n Graupen, (Perlgraupen)
2 Liter Gemüsebrühe
  Salz
  Pfeffer
1 Msp. Muskat, gerieben
1 Zweig/e Liebstöckel
1 Prise(n) Zucker
1/2 EL Mehl
1 EL Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Entenbrust in dünne Scheibchen schneiden.
Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Alle Gemüse putzen und in feinere Würfel als die Kartoffeln schneiden. Schweinebauch ebenfalls klein schneiden. Liebstöckel abspülen und trocken schütteln.
Die Graupen in die Brühe geben, aufkochen, Gemüsewürfel, klein geschnittenen Schweinebauch und Liebstöckel zufügen und alles sachte etwa 45 Minuten köcheln lassen. Dann die Kartoffelwürfel zugeben und weitere 20 Minuten köcheln.
Liebstöckelzweig entfernen. Eintopf mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Muskat abschmecken.
Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen, Mehl hineinrühren und leicht braun anschwitzen.
Den Eintopf mit der Mehlschwitze andicken, auf Tellern anrichten und mit Entenbrustscheiben garniert servieren.