Braten
Fingerfood
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Mexiko
Party
Sommer
USA oder Kanada
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chicken Fajitas

mit diversen Füllungen (Frijoles, Sour Cream)

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 17.12.2007



Zutaten

für
8 Tortilla(s)
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 Becher saure Sahne
1 Dose Kidneybohnen
2 Knoblauchzehe(n)
3 Zwiebel(n)
2 Chilischote(n)
½ Eisbergsalat
2 Paprikaschote(n), rote
1 Dose Maiskörner
Tabasco
Limettensaft
Öl
Pfeffer
Chilipulver
Gewürzmischung für Quesadillas
Käse, geriebener
Gemüsebrühe, heiße
Chilisauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Hähnchenfilets in Streifen schneiden. Knoblauch mit den Chilischoten hacken, zu den Fleischstreifen mischen. Gewürze, Tabasco und reichlich Limettensaft dazu geben, außerdem etwas Öl. An Gewürzen nehme ich gerne Chilipulver, Pfeffer und eine Quesadilla-Mischung, bestehend aus Paprikapulver, Kreuzkümmel, Kakaopulver, Orangenschale, Knoblauch und Kümmel. Mit den Zutaten für die Marinade nicht sparen! Mindestens eine Stunde stehen lassen, gelegentlich umrühren.

Währenddessen den Eisbergsalat, die Paprikaschoten und eine Zwiebel in Streifen schneiden und mit dem Mais anrichten (zum Füllen der Wraps). Ebenso den Käse bereitstellen.

Für die Frijoles die Kidneybohnen mit einer Zwiebel und etwas Gemüsebrühe (Menge je nach gewünschter Konsistenz) im Mixer zerkleinern, es sollte einen stückigen Brei ergeben. Die Wärme der Gemüsebrühe ergibt eigentlich schon die gewünschte Temperatur, ein typisch mexikanisches Lauwarm, sonst in der Mikro vor dem Servieren kurz anwärmen.

Für die Sour Cream die saure Sahne mit Paprikapulver oder Chilipulver verrühren.

Die letzte Zwiebel in Halbringe schneiden, diese scharf anbraten, sie können ruhig braun werden. Die Hähnchenstreifen dazugeben, ebenfalls scharf anbraten und sanft weiterbraten, bis sie gar sind.

Jede Tortilla mit Sour Cream, Chilisauce und Frijoles bestreichen, Fleisch und Beläge gibt sich jeder nach Wunsch darauf. Dabei den unteren Teil der Tortilla etwas aussparen. Beim Zusammenlegen ist wichtig, dass man zunächst eine Seite (rechts oder links) einklappt, dann unten hochklappt und dann die andere Seite (rechts oder links) drüber klappt. So hat man einen schönen Wrap, der gut zu tragen ist und aus dem nichts heraustropft.

Am Besten auf dem Balkon genießen!

PS: Für hartgesottene Mexikaner ist das Rezept sicher nichts, aber für Leute, die Taco Bell lieben ist es yummy!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

karinsche

So, hier sind die Zutaten der Würzmischung: Paprika, Zwiebel, Tomaten, Pfeffer, Chili, Knoblauch, Kreuzkümmel, Kakao, Orangenschalen, Oregano, Kümmel. Müsste ziemlich einfach nachzumachen sein, hauptsächlich Paprika und vom Rest ein Tick nach Gusto. Viele Grüße und guten Appetit! karinsche

14.02.2008 11:50
Antworten
karinsche

Hallo Lionel, ich hatte sie mal bei einem Saisonangebot (Mexicowoche o.ä.) bei einem Discounter mitgenommen. Hat eigentlich Aldi, Lidl, Plus usw jeder ein paarmal im Jahr. Alternativ geht aber sicher auch eine eigene Mischung - ich kann ja zuhause mal schauen, aus was die Mischung besteht. Werde es dann hier posten. Viele Grüße, karinsche

05.02.2008 12:27
Antworten
Lionel31

Hallo karinsche, weißt du, in welchen Geschäften in Deutschland man diese Würzmischung für Quesadillas bekommt? Viele Grüße, Lionel

05.02.2008 09:29
Antworten