Enchilada verdura


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch - mexikanisches Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (910 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.12.2007



Zutaten

für
6 große Weizentortilla(s)
1 kleine Zucchini
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
1 kleine Aubergine(n)
1 Dose Tomate(n), mit Saft
1 Becher Crème fraîche oder Schmand
1 Beutel Käse, gerieben
1 kl. Dose/n Mais
1 Dose Kidneybohnen
2 Tomate(n), frische
Salz und Pfeffer
Chili, geschrotet oder frisch
evtl. Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Das Gemüse waschen und in Würfel schneiden. In Öl in einer großen Pfanne anbraten, salzen und pfeffern.

Die Dosentomaten in einen Topf geben und mit dem Kochlöffel in kleine Stücke zerdrücken. Vorsicht, es kann spritzen! Mit Salz, Pfeffer und etwas Chili würzen. Leicht aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Weizentortillas auf einen Teller legen und in der Mitte mit dem angebratenen Gemüse füllen. Etwas Tomatensoße darauf verteilen, nach Belieben Schmand oder Crème fraîche und Käse darauf verteilen und die Weizentortillas aufrollen. Nicht zu voll packen, sonst bekommt man sie nicht mehr zu!

In eine feuerfeste, evtl. leicht gefettete Form legen. Wenn alle Rollen in der Form liegen, mit Schmand oder Crème fraîche und Tomatensoße bestreichen, so dass sie beim Backen nicht trocken werden. Zum Schluss mit Käse bestreuen. 15 - 20 Min. bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schuabeck

Vielen Dank, sind super geworden. Habe 4 normale und 4 Vollkorn-Trotillas verwendet, alle neigten gern zum Brechen beim Rollen, aber es ging. Bei den geschälten Tomaten mache ich mir immer mehr Aufwand, und zerkleinere sie schon vorher und entferne noch Stielansätze. Tolles Rezept, was uns allen 4 sehr gut geschmeckt hat, kommt bald wieder.

25.01.2021 11:25
Antworten
SumSum68

Lecker !!! Mangels Kindneybohnen - der Vorratsschrank wollte einfach keine Dose mehr ausspucken :-( wurden aus den Kidneybohnen mal schnell Kichererbsen. Hat einwandfrei funktioniert nur die Tomaten haben sich vermehrt , damit die Soßenmenge reicht, auch bei dem Rest der Familie ist das Essen gut angekommen. Dankeschön … Bild ist schon unterwegs und die 5 Sterne folgen sofort.

17.01.2021 19:40
Antworten
Zendria

Das Rezept ist absolut genial! Die Schärfe war genau richtig und die verschiedenen Zutaten harmonieren perfekt. Nur das einrollen muss ich nochmal üben haha

05.11.2020 20:16
Antworten
Brennesselsuppe

Schmeckt einfach bombastisch, ich finde man muss auch nicht jedes Rezept verändern so wie beschrieben ist es super.

24.10.2020 09:34
Antworten
AndromedaLestrange

Ein wirklich gutes Rezept! Als angehende Veganerin habe ich statt Käse Hefeschmelz genommen, außerdem habe ich Zucchini und Paprika weggelassen, weil sie mir nicht so schmecken. Trotzdem fand ich die Gemüsemasse ausreichend. Wir waren alle sehr begeistert vom Ergebnis. Ich konnte kaum genug bekommen! Danke für das Rezept! Lg Andromeda

20.09.2020 19:46
Antworten
JayPo

War sehr sehr lecker! Einziger kleiner Kritikpunkt: durch die Dosen-Tomaten waren die Tortillas etwas durchgeweicht. Ingesamt ein top Rezept!

01.11.2008 18:00
Antworten
Manadis

Die gehören durchgeweicht! ;)

10.08.2014 20:21
Antworten
youngi

Ein leckeres, unkompliziertes Gericht! Hab aber der Tomatensoße ein wenig Tomatenmark, Paprikapulver, Knobi und Kräuter hinzugegeben und aus Mangel einfach Saure Sahne genommen. Vielen Dank für das Rezept :)

24.10.2008 20:11
Antworten
PetraFH

hmmm, das war echt lecker! danke für das tolle Rezept! :-) lg petra

03.09.2008 18:49
Antworten
Kloudi

Schließe mich deiner Meinung gerne an...😋

20.03.2017 14:33
Antworten