Schokopudding (nicht aus der Tüte)


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.05
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 16.12.2007



Zutaten

für
70 g Schokolade, zartbitter oder Vollmilch
750 ml Milch
5 EL Zucker
1 EL Kakaopulver
3 EL Speisestärke
1 Prise(n) Salz
200 g Sahne
1 EL Puderzucker
evtl. Krokant - Streusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Schokolade zerbröckeln und in 700 ml Milch bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Zucker und Kakaopulver einstreuen und alles aufkochen lassen. Die Speisestärke mit 50 ml Milch und einer Prise Salz verrühren und in den Pudding geben. 1 Minute köcheln lassen und den Topf sofort vom Herd nehmen. Den Pudding in Förmchen oder Schalen umfüllen und abkühlen lassen.

Wenn man möchte, kann man noch 200 g Sahne mit 1 EL Puderzucker steif schlagen. Den Pudding in Förmchen oder Schalen umfüllen und abkühlen lassen. Eine kleine Sahnehaube, garniert mit Krokantstreusel, rundet das Ganze ab.

Da weiß man wenigstens, was im Pudding drin ist. Ist einfach lecker und nicht so süß.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anheimer

Vielen Dank für das Rezept. Von mir gibt es 5 ⭐⭐⭐⭐⭐, auch wenn ich es, wegen nicht vorhandener Schokolade (Sahne und Krokant hatte ich auch nicht da.), folgendermaßen abgeändert habe: 500 g Vollmilch 40 g Speisestärke 1 Prise Salz 2 EL Backkakao (kein Instant!) 3 EL Zucker Kakao und Zucker sind variabel. Noch einmal vielen Dank. Andrea

09.01.2022 16:49
Antworten
kochmom

Halihalo 😀 Der Pudding ist klasse. Sehr lecker und schön cremig. Habe pro 500 ml Milch 1 Esslöffel Back-Kakao und 100g Schokolade ( 50g Vollmilchschokolade und 50g Zartbitterkuvertüre)genommen. LG

31.10.2019 10:12
Antworten
Razmann

5El Zucker ist viel zu viel... auch wenn man es süss mag versaut man sich dadurch den Pudding.

24.12.2017 14:00
Antworten
bettsyblue

Huhu! Jetzt kam mein Sohn heute nach drei Wochen wieder nach Hause und ich wollte diesen köstlichen Pudding für ihn kochen. Wir haben gequatscht und gequatscht und ich habe mich nebenbei gefragt weshalb die Speisestärke in der Milch zu steinharten Beton wurde. Wenn ich den Löffel allerdings herausgezogen habe,war die Masse wieder flüssig also habe ich sie in die Milch eingerührt...schade! Tausend Klümpchen!!! Was war den dieses mal anders als sonst?? Verstehe ich nicht. Ich habe alles wie immer gemacht. Morgen kaufe ich neue Speisestärke für einen neuen Versuch. Aber heute bin ich enttäuscht.. LG bettsyblue

16.10.2015 21:25
Antworten
bettsyblue

So,jetzt weiß ich auch,weshalb mein Pudding so besonders schokoladig schmeckt: auf 1l Milch habe ich eine Blockschokolade genommen....das sind ja 200g! Ups! Werde ich beim nächsten mal genau so wieder machen. Lecki!!!! LG bettsyblue

11.10.2015 21:12
Antworten
bettsyblue

Huhu! Von mir auch die volle Punktzahl! Ich habe das Kakaopulver weggelassen und dafür etwas mehr Schokolade genommen. Mir gefällt besonders gut,dass der Pudding mit Zubereitung unterschiedlicher Schokoladensorten jedes mal anders schmeckt. Heute hatte ich dunkle Blockschokolade und Bourbonvanillezucker....und morgen...mal sehen. Vielen Dank für dieses tolle Rezept! LG bettsyblue

08.10.2015 18:44
Antworten
Nachwuchskoch13

Is mega lecker und wenn das meine Kinder erstmal mitessen, wird die zu kochende Menge wohl verdoppelt bis verdreifacht werden müssen :D Ich nehme für vier Portionen immer ne Vollmilchschokolade und dann auch nur 3 bis maximal 4 Löffel Zucker, da die Schokolade süß genug ist. Sahne und andere Späße lasse ich auch weg. Ansonsten ein top Rezept, einfach nur Schokopudding, lecker!!

22.04.2015 14:19
Antworten
Kochkuschelmaus

Hallo, habe diesen Pudding gekocht, allerdings mit nur 2,5 EL Zucker und ohne Sahne/Puderzucker/Krokant. Ist so jedenfalls auch süß genug und schmeckt sehr gut. Grüße Kochkuschelmaus

01.11.2014 11:29
Antworten
steffdi

Habe ihn noch mit einem Schuss Orangenlikör verfeinert. LG Dieter

13.04.2012 11:55
Antworten
bonica

Hallo, habe den Pudding schon zweimal gekocht. War schnell gemacht und lecker. Wird es bestimmt noch öfter geben. LG Bonica

01.08.2008 15:38
Antworten