Anisplätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von meiner Patin

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 16.12.2007 17 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
250 g Zucker
250 g Mehl
1 TL Anis, gemahlen
Palmfett für das Blech
Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 13 Stunden
Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und am besten in einer Küchenmaschine schaumig schlagen.

Backblech mit Palmin fetten und anschließend mit Mehl bestäuben. Teig in einen Spritzbeutel füllen und kleine Häufchen aufs Backblech spritzen. Bleche über Nacht an einem warmen Ort trocknen lassen.

Am nächsten Tag Backofen auf 150 Grad vorheizen und Plätzchen ca. 15-20 Minuten hell abbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alexandradugas

Ober und Unterhitze

29.12.2021 17:07
Antworten
mercura

Hallo, bezieht sich die Temperatur auf Umluft oder Ober/Unterhitze? Danke

17.12.2021 20:48
Antworten
DOERTE137

Ich habe heute diese Plätzchen genau nach diesem Rezept gebacken: geschmacklich top und mit Füsschen! Jedoch war es nach dem Backen nicht möglich, sie heile vom Blech zu bekommen, jede Oberfläche war gerissen. Sehr schade. Beim nächsten Mal nehme ich doch wieder Backpapier.

21.11.2020 15:33
Antworten
alexandradugas

Dankeschön. Lg Alex

28.11.2019 12:50
Antworten
Helga_W

Dieses Rezept ist auch genau mein Rezept, ich backe sie schon seit 35 Jahren ganz genau so. Sie schmecken ganz wunderbar und haben immer Füsschen. Ich Gratuliere zu diesem perfekten Rezept.

28.11.2019 10:56
Antworten