einfach
Fisch
gekocht
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeln in Lachs - Meerrettich - Sauce

mit Krabben

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.12.2007



Zutaten

für
350 g Nudeln (z.B. Vollkornspaghetti oder Fusilli)
200 ml Sahne
150 ml Milch
250 g Lachsfilet(s)
150 g Krabben (1 Becher)
2 EL Meerrettich (nach Geschmack)
½ TL Dill
1 EL Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Nudeln al dente kochen und nach dem Kochvorgang nicht abschrecken.

Während die Nudeln kochen: Lachs in kleine Würfel schneiden. Öl erhitzen und den Lachs und die Krabben kurz von allen Seiten anbraten. Danach die Sahne und die Milch hinzufügen und das ganze auf kleiner Stufe köcheln lassen. Zwischendurch vom Nudelwasser 3 EL abschöpfen und ebenfalls dazu geben. Dann den Meerrettich unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Solange köcheln, bis der Lachs gar ist, was natürlich von der Größe der Würfel abhängig ist. Ich brauche meistens maximal 5 Minuten.

Den Dill unter die Sauce rühren und die Sauce entweder mit den Nudeln vermengen oder getrennt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rookie_Goddess

mein Freund war seeehr begeistert. (ich selbst mag leider kein Lachs). super schnell und einfach gemacht.

05.07.2019 17:15
Antworten
sspitzner

schmeckt super lecker auch nach fast 10 Jahren🙃

14.07.2018 19:57
Antworten
rotmarina

Das Rezept geht superschnell,ist megalecker und meine 3 Damen die zu Besuch waren sind begeistert. LG Marina

12.11.2009 21:23
Antworten
3sunscheins

Ging wirklich fix und war sehr lecker.. S U P E R Danke für das tolle Rezept viele grüße kludi1

03.07.2008 11:12
Antworten