Aufstrich
Frucht
Haltbarmachen
Sommer
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Heidelbeer - Pfirsich - Marmelade

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.12.2007



Zutaten

für
400 g Heidelbeeren
500 g Pfirsich(e)
500 g Gelierzucker 2:1
1 Zitrone(n), Saft davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Pfirsiche entsteinen, klein würfeln und mit den Heidelbeeren in einen Topf geben. Den ausgepressten Zitronensaft und den Gelierzucker dazugeben, gut durchmischen und erhitzen. Vom Herd nehmen und nach Belieben grob oder fein pürieren, wieder auf die Herdplatte stellen, zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Anschließend sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen, diese verschließen und für ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo Eik0, deine Kombination habe ich heute nachgekocht. Der Duft zieht durch die Wohnung und die Marmelade durch meinen Schlund. - Ich muss mich ernsthaft zurückhalten, es ist ein süßer Extragenuss geworden. Lieben Dank für dein Rezept, ein Foto habe ich abgeschickt. Liebe Grüße löwewip

25.05.2018 19:22
Antworten
Schnuggoernchen

Tolle Kombination! Ich habe nach einem guten Verhältnis Blaubeer zu Pfirsich gesucht und meinen Geschmack hast du perfekt getroffen. Die Blaubeeren sind auch nicht zu dominant, wie ich es befürchtet hatte. Ich habe frische Heidelbeeren genommen, aber auch schon oft Marmelade mit Tk-Heidelbeeren gemacht, schmeckt genauso gut. Mit 3:1-Zucker ist es mir süß genug geworden.

12.06.2016 10:25
Antworten
Mondaminchen

Hört sich sehr lecker an. Nimmst du frische oder TK Heidelbeeren?

24.09.2011 10:12
Antworten