Kuhfleckenkuchen


Rezept speichern  Speichern

mit Banane und Schokolade

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.12.2007



Zutaten

für
1 Pck. Backmischung für Schokomuffins (mit Schokostückchen)
150 ml Sahne
4 Banane(n)
½ Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
60 g Zucker
½ Liter Milch
250 g Butter

Für den Guss:

100 g Butter
200 g Schokolade (am besten Alpenmilch)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Für eine runde Form mit 26 cm Durchmesser.

Die Backmischung so zubereiten, wie es auf der Anleitung steht, aber dazu 150 ml Sahne verwenden. Bei 200°C ca. 45 Minuten backen. Den Boden abkühlen lassen.

Die Bananen in Scheiben schneiden und auf dem Boden verteilen. Puddingpulver und Zucker mischen, mit etwas Milch glatt rühren. Die Milch zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und das angerührte Puddingpulver unterrühren.

Während der Pudding abkühlt, 250 g Butter ca. 10 Minuten schaumig rühren bis sie weiß ist. Den Pudding immer wieder umrühren damit sich keine Haut bildet. Nach und nach zu der Butter den Pudding geben und unterrühren. Diese Masse auf den Kuchen streichen.

Zum Schluss die Schokolade zerkleinern und mit der Butter in einem kleinen Topf vorsichtig schmelzen. Die Masse auf dem Kuchen glatt verteilen und den Kuchen gleich in den Kühlschrank stellen. Die Schokomasse reißt beim Schneiden und es sieht dann aus als wären es Kuhflecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.