Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.12.2007
gespeichert: 141 (0)*
gedruckt: 7.366 (44)*
verschickt: 40 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.11.2007
205 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kalbsbäckchen
2 EL Butterschmalz
100 g Karotte(n), geschält & gewürfelt
80 g Knollensellerie, geschält & gewürfelt
100 g Zwiebel(n), gewürfelt
Knoblauchzehe(n), geschält
1 EL Tomatenmark
2 EL Mehl
200 ml Portwein, rot
600 ml Wein, rot
Lorbeerblätter
1 Zweig/e Rosmarin
Nelke(n)
Wacholderbeere(n), angedrückt
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kalbsbäckchen nur grob von der Fettschicht befreien, sie müssen nicht gründlich geputzt sein! Sehnen und Fetteinlagen sind Geschmacksträger und machen das Fleisch saftiger.

Die Bäckchen etwa 15 Minuten in kaltem Wasser wässern, auf ein Sieb geben und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Schmortopf/Bräter Butterschmalz erhitzen, darin die Bäckchen ringsum etwa 10 Minuten anbraten.

Fleisch aus dem Topf heben und das geschnittene Gemüse und die Knoblauchzehe hinzufügen. Das Gemüse ca. 10 Minuten rösten, bis es Farbe angenommen hat. Tomatenmark zufügen, 1 Minute rösten dann das Gemüse mit Mehl bestäuben. Nach einer weiteren Minute mit Portwein ablöschen. Den Bratansatz loskochen, Fleisch auf dem Gemüsebett platzieren und zum Kochen bringen.

Temperatur verringern und den Portwein fast vollständig reduzieren. Rotwein angießen, Kräuter und Gewürze zufügen und den Topf mit zurechtgeschnittenem Backpapier bedecken.

Kalbsbäckchen in dem auf 180°C vorgeheizten Backofen etwa 1 Stunde schmoren, die Bäckchen währenddessen zweimal wenden und evtl. etwas Wasser angießen. Dann sollten sie Butterzart sein, sonst weitere 20 Minuten schmoren.

Das Fleisch aus der Sauce heben und zugedeckt auf die Seite stellen. Die Sauce passieren und in einem Topf zur gewünschten Dichte reduzieren.

Die Bäckchen zurück in die Soße geben.