einfach
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
ketogen
Lactose
Low Carb
Schnell
Sommer
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchini - Champignon - Puten - Pfanne

Schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.12.2007 405 kcal



Zutaten

für
500 g Putenbrustfilet(s)
1 EL Öl
Salz und Pfeffer
200 g Zucchini, kleine, gewürfelt
2 kl. Dose/n Champignons, geschnitten
½ Becher Sahne
125 ml Milch, fettarme, evtl. etwas mehr
100 g Frischkäse
Kräuter der Provence
1 TL Speisestärke

Nährwerte pro Portion

kcal
405
Eiweiß
53,15 g
Fett
16,71 g
Kohlenhydr.
9,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fleisch in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten Pfanne anbraten, bis es leicht gebräunt ist. Aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Die Zucchiniwürfel im noch heißen Bratfett ca. 5 Minuten braten, dann die Champignons dazugeben und mitbraten.

Mit Sahne und Milch ablöschen. Frischkäse dazugeben, zum Schluss Kräuter der Provence. Jetzt das Fleisch wieder dazugeben. Alles etwas einköcheln lassen. Mit Speisestärke binden, falls die Sauce noch zu flüssig ist und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Kroketten oder Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laemmis

Hmmmmm,das war genial.Mein Mann hat keinen Ton gesagt , aber gut zugeschlagen.Hinterher sagte er,das war wieder mal super. Ich war stolz,das ich das Rezept so gut umgesetzt habe und gebe das Lob an Dich weiter. Liebe Grüsse Laemmis

11.09.2013 15:46
Antworten