Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.12.2007
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 732 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n), gewürfelte
Würstchen (Mettwürstchen), in Scheiben geschnittene
2 EL Senf
1 EL Öl
2 Gläser Grünkohl (oder Dosen)
1 Zehe/n Knoblauch, gehackter
Gemüsebrühwürfel
Kartoffel(n), klein geschnittene
1 Glas Wasser, bei Bedarf auch mehr
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen großen Topf auf die Herdplatte stellen und einen Schuss Öl darin erhitzen. Die gewürfelte Zwiebel und den gehackten Knoblauch darin glasig anschwitzen. Zu den Zwiebeln die Mettwurst geben und darin auslassen. Nach 5 Minuten die geschnittenen Kartoffeln hinzugeben und mitbraten.
Nun den Grünkohl abschütten, in den Topf geben und mit Wasser auffüllen (erst einmal ein Glas voll und dann nach Geschmack nachgießen). Sobald der Kohl kocht, den Brühwürfel dazugeben. Wenn man es würzig mag, dann sollte man im Idealfall 1 bis 2 EL Senf hinzugeben. Nun lässt man das Ganze etwa noch eine halbe Stunde köcheln und hat am Ende einen herrlichen Grünkohleintopf.

Dazu Brot reichen.

Tipp: Statt Mettwürstchen kann man auch geräucherten Schweinebauch verwenden.