Knusprig - scharfe Putenhackbällchen


Rezept speichern  Speichern

heiss und kalt ein Genuss

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.12.2007



Zutaten

für
200 g Hackfleisch (Pute)
25 g Pinienkerne
1 EL Sambal Oelek
1 Scheibe/n Toastbrot
1 EL Öl (Sesamöl) zum Braten
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Dann fein hacken. Das Toastbrot zerkrümeln und in warmem Wasser einweichen. Gut ausdrücken.

Putenhackfleisch, Sambal Oelek, Toastbrot und Pinienkerne in einer Schüssel zu einem formbaren Masse vermengen. Die Hände gut anfeuchten und kleine Bällchen aus der Masse drehen.

In einer Pfanne das Sesamöl erhitzen. Die Bällchen darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Dann jeweils drei Bällchen (oder auch mehr oder weniger - je nach Lust und Laune) auf einen Zahnstocher stecken und anrichten oder auch gleich so verputzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spitiliese

Ich habe mich heute von diesem Rezept inspirieren lassen und kleine Bällchen geformt. Die dann in der Pfanne mit Chilisalz aus der Mühe bestreut. Das hat KaWUM und ist super Fingerfood zum Abendessen. Danke für die tolle Anregung - Spitiliese

01.03.2017 19:58
Antworten
Banana-Queen

Hallo! Wow! Diese Hackbällchen sind extrem gut! Das mit den Kernen finden wir besonders lecker! Ich gebe immer noch einen EL Stärke mit Wasser angerührt in meine Hackfleischbällchen. Dann werden sie außen super-knusprig. Tolles Rezept das nach Wiederholung verlangt! Banana-Queen

10.09.2009 14:35
Antworten