Vegetarisch
Vegan
Beilage
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schmoren
Schnell
Sommer
Trennkost
einfach
fettarm
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Ratatouille im Ofen

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.12.2007



Zutaten

für
3 Paprikaschote(n), rot, gelb, grün
2 Zucchini
2 Zwiebel(n)
4 Tomate(n)
1 EL Kräuter der Provence (getrocknet) oder frische Kräuter
1 EL Olivenöl
100 ml Wasser
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Paprika, Zucchini und Tomaten waschen und putzen, Zwiebeln schälen und waschen. Paprika und Zucchini nach Belieben in Stücke schneiden. Tomaten und Zwiebeln je nach Größe vierteln oder achteln.

Das Gemüse mit Kräutern, Olivenöl und Wasser in eine Ofenform geben, salzen und umrühren. Die Form zugedeckt in den vorgeheizten Ofen geben und bei 160 Grad 40 Minuten garen. Zum Schluss den Deckel wegnehmen und 5 Minuten weiter garen.

Bei hoher Hitze geht es viel schneller aber Gemüse ist empfindlich und verliert bei hoher Hitze viele Vitamine und Kräuter verbrennen sehr schnell, deshalb bei geringer Hitze zugedeckt garen. Passt sehr gut zum Steak oder Hackbällchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tuana04

Danke für die Bewrtung und das Foto. Es freut mich dass es euch geschmekt hat.

30.12.2017 15:34
Antworten
gloryous

Hallo, einfach und lecker. Ich habe das ganze jedoch nur 25 min gebacken, damit das Gemüse noch Biss hat. Bei den Kräuern habe ich frischen Rosmarin und frischen Thymian vom Balkon verwendet. Das Rataouille ist einfach und schnell zubereitet und sehr lecker. Bei uns gab es gekochten Quinoa dazu. Vielen Dank für das Rezept. Foto folgt. Lg gloryous

27.12.2017 09:39
Antworten
Rodo1968

Danke für das tolle Rezept hat uns sehr gut geschmeckt

28.08.2017 06:32
Antworten