Gemüse
Sommer
Italien
Europa
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Vegan
Braten
Herbst
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Peperonata nach meiner Fasson

eignet sich als schnelle Pastasauce, aber auch als Beilage zu Fleisch

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.12.2007



Zutaten

für
3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
1 Zwiebel(n)
200 ml Tomatenmark
Petersilie, gehackt
Öl
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
evtl. Wein, rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Paprikaschoten und Zwiebeln in dünne Julienne und den Knoblauch in feine Würfelchen schneiden.

Öl erhitzen, und darin Zwiebeln und Knoblauch langsam anschwitzen. Paprikastreifen dazu geben, und ein wenig mitbraten. Danach das Tomatenmark beifügen, und alles kurz schmurgeln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer Lust hat, kann einen Schuss Rotwein zufügen.

Mit Petersilie bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.