Johannisbeer - Marmelade mit Portwein

Johannisbeer - Marmelade mit Portwein

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 13.12.2007 1354 kcal



Zutaten

für
700 g Johannisbeeren, schwarze
300 g Johannisbeeren, rote
100 ml Portwein
½ Zitrone(n), unbehandelt, Saft und Abrieb davon
500 g Gelierzucker (2:1)

Nährwerte pro Portion

kcal
1354
Eiweiß
14,69 g
Fett
3,69 g
Kohlenhydr.
259,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Rispen lösen. Mit dem Portwein, der abgeriebenen Zitronenschale, dem Gelierzucker und dem ausgepressten Zitronensaft in einem großen Topf mischen und erhitzen. Die warme Masse mit dem Pürierstab musen, so dass noch einige Stücke zu sehen sind.

Aufkochen lassen und mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen. Wie üblich, kochendheiß in die heiß gespülten Gläser füllen, mit Twist-Off-Deckeln verschließen und mindestens 5 Minuten kopfüber aufstellen. Die Gläser dann langsam abkühlen lassen.

Ergibt etwa 3 - 4 Gläser à 200 ml.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Monika

Muß auch sagen, dass schwarze Johannisbeeren und Portwein ne leckere Kombi sind. Hatte ein Gelee gemacht mit 750 ml Saft und 250 ml Port. War nicht zuviel Alkohol. Sehr lecker! Danke für das Rezept. LG Monika

12.07.2013 09:06
Antworten
ellmi1505

Hallo petrus44, die Idee kam mir, als unsere Freunde aus Portugal zu Besuch waren und gerade Portwein mitgebracht hatten. Sie kannten keine Johannisbeeren und so kam der Gedanke: Berlin meets Porto. Freut mich, dass sie euch schmeckt. Uns auch jedesmal wieder... LG, Ellmi

28.07.2010 17:35
Antworten
petrus44

Hallo ellmi, aus vielen Rezepten im Angebot haben wir Deins ausgesucht, weikl uns die Zugabe von Portwein gefiel. Wir haben es nicht bereut - die Marmelade ist von hervorragender Konsistenz und schmeckt absolut lecker. Im nächsten Jahr ist das Rezept wieder Pflicht! Nochmals Dankeschön für den Tipp und viele Grüße aus dem Spreewald! petrus44

28.07.2010 16:25
Antworten