Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schmandkuchen mit Mandarinen

super schnell und einfach!

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 13.12.2007 2731 kcal



Zutaten

für
100 g Zucker
100 g Mehl
2 Ei(er)
1 EL Wasser
½ Pck. Backpulver
2 Becher Schmand
2 Dose/n Mandarine(n) oder Kirschen, abgetropft
2 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme Vanille oder Schoko

Nährwerte pro Portion

kcal
2731
Eiweiß
38,41 g
Fett
145,82 g
Kohlenhydr.
311,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Aus den ersten fünf Zutaten einen Teig bereiten. Die Masse sieht nach sehr wenig aus, geht aber noch hoch. Diese Masse in eine Springform geben, im vorgeheizten Ofen 10 min. bei 200 Grad backen. Dann abkühlen lassen.

Den Schmand, die abgetropften Mandarinen und die Paradiescreme (nur das Pulver) mit dem Mixer verrühren, so dass auch die Mandarinen klein sind, und auf den abgekühlten Boden geben. Noch einige Zeit in den Kühlschrank geben, damit die Creme schon fest wird.

Man kann die Mandarinen und die Vanille-Paradiescreme auch ersetzen, z. B. durch Schoko-Paradiescreme und Kirschen, je nach Geschmack.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dani-m

Ich habe das Rezept letzte Woche gemacht und es hat uns sehr gut geschmeckt. Beim nächsten Mal werde ich den Schmand mal durch Quark ersetzen und schauen wie es dann schmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept und liebe Grüße Dani

15.02.2011 15:22
Antworten
kaumon

Habe am Wochenende das Rezept ausprobiert und bin begeistert. Die Zubereitung geht superschnell und kinderleicht. Schmeckt hervorragend. Ich habe es bereits zu meinen Lieblingsrezepten hinzugefügt. Vielen Dank!

12.04.2010 17:58
Antworten
Kironi

Hallo, ich stelle gerade fest, daß ich diesen leckeren Kuchen, den ich nun bestimmt schon 10 Mal in verschiedenen Abwandlungen gebacken habe, noch gar nicht kommentiert habe. Deshalb hole ich das jetzt gleich mal nach. Der Kuchen ist super schnell zu machen, sehr einfach in der Zubereitung, wunderbar abzuwandeln und schmeckt einfach nur toll! Den Biskuit-Teig nehme ich mittlerweile überall, wo ich Biskuit brauche, weil das so ein einfaches Rezept ist, welches immer gut gelingt. Vielen Dank für das Rezept! Liebe Grüße Kironi

10.07.2009 15:26
Antworten