Bewertung
(58) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
58 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2002
gespeichert: 1.103 (1)*
gedruckt: 9.286 (14)*
verschickt: 182 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
32 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

75 g Butter
Banane(n)
150 g Joghurt
Ei(er)
250 g Mehl
3 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Zimt
1 Prise(n) Salz
50 g Kokosraspel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter zerlassen, etwas abkühlen lassen, Backofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen.
1 Banane schälen, grob zerkleinern und zusammen mit dem Joghurt pürieren. Anschließend langsam die flüssige Butter, danach die beiden Eier untermischen.
In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Salz, Zimt und Kokosflocken (2 TL als Deko zurückbehalten) gut mischen.
Joghurtmischung - am besten mit einem Holzlöffel - langsam unter die Mehlmischung rühren, gerade so lange, dass alle Zutaten gerade miteinander verbunden sind.
Die zweite Banane schälen, in kleine Würfel schneiden und vorsichtig unter den Teig heben.
Ein Muffin-Blech fetten, den Teig auf die Mulden verteilen und zurückbehaltene Kokosflocken darüber streuen. Das Blech in den heißen Ofen schieben und die Muffins 25-30 Minuten backen bis sie oben aufreißen. Aus dem Ofen nehmen und noch weitere 5 Minuten in der Form ruhen lassen. Danach aus den Mulden lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.