Schokokusstorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.16
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.12.2007



Zutaten

für
11 Schokoküsse (Super Dickmanns)
250 g Quark
½ Liter Schlagsahne
1 EL Zitronensaft
1 Tortenboden mit Rand

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Von den Schokoküssen die Waffelböden abnehmen. Die Schaummasse und den Schokoladenüberzug zerdrücken, dann noch mit Zitronensaft und Speisequark verrühren. Anschließend die Sahne schlagen und unterheben. Diese Masse auf den Tortenboden auftragen. Die Waffelböden halbieren und die Torte damit garnieren. Bis zum Verzehr ca. 1 Stunde kalt stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Oli1878

Hallo, ich habe für eine spontane Überraschung einen einfachen, schnellen, aber dennoch raffinierten Kuchen / Torte gesucht und bin dabei auf dieses Rezept gestoßen. Ich habe diese Torte 1:1 nach gemacht, lediglich beim Boden habe ich einen dunklen (fertigen) Wiener Tortenboden genommen. Ging sehr flott, kam beim "Beschenkten" sehr gut an und hat allen geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept!

08.10.2019 08:58
Antworten
MrsAirpump

Schnell, einfach und lecker. Die Torte hat sich mein Sohn zum 9. Geburtstag gewünscht. Auch ich habe einen selbstgebackenen Boden verwendet. Ansonsten habe ich mich ans Rezept gehalten. Allen hat es sehr gut geschmeckt.

16.08.2019 09:59
Antworten
Simone32

Hallo, da ich keinen Tortenboden mit Rand hatte, sondern einen selbstgebackenen Biskuit habe ich der Masse 2 Päckchen Sahnesteif beigegeben, mit Tortenring 4 Stunden im Kühlschrank wurde die Masse schnittfest und hat schön gehalten. Ich habe übrigens nur 1 Beutel Sahne (200 ml.) genommen + 1 Dose Mandarinen. LG Simone

22.05.2018 15:36
Antworten
Kitchen_queen69

Superlecker auch mit Bananen!!

16.09.2017 14:50
Antworten
kanne2015

Schmeckt super, ist einfach zu machen und kommt super an bei den Gästen

04.11.2016 18:50
Antworten
kuga

Brauchte ein Rezept das schnell geht und es ging sehr schnell! Geschmeckt hat es auch allen. Durch den Quark und den Zitronensaft wird die Torte auch nicht zu süß, was ich anfangs befürchtet habe, eigentlich schon etwas erfrischend, sehr lecker!

08.12.2010 16:54
Antworten
heike50374

Hallo, dies Blitztorte hat sich mein Sohn nach einigen Jahren "Abstinenz" wieder zum Geburtstag gewünscht. Sie kam sehr gut an, nur hat Sohn die aufgeschnittenen kleinen Schokoküsse als Deko vermisst.... ich nicht. :) Liebe Grüße Heike

05.05.2010 11:04
Antworten
senta66

Meine Söhne erwarten seit über 10 Jahren von mir diese Torte zu ihrem Geburtstag - das ist schon Pflicht -... Aber ich mach die vieeel einfacher: 2 Becher Sahne mit 1 Vanillezucker und 2 Sahnesteif steif schlagen 10 - 15 Mohrenköpfe vom Boden trennen und mit 500g Magerquark gut verrühren Quarkmasse und Sahne vermischen und auf einem gekauften Bisquitboden verteilen. Böden halbiert außenrum stecken und nach Lust und Laune verzieren... ...hält bei uns maximal den ganzen GeburtsTAG...

08.06.2011 21:41
Antworten
heike50374

Was meinst du mit einfacher? Dein Rezeptvorschlg ist doch fast identisch. LG Heike

09.06.2011 07:52
Antworten
Sternchen1004

Das ist wohl einer der Klassiker, aber immer wieder genial. Vor allem passt diese Torte zu jedem Anlass, ist schnell gemacht und sieht aber immer toll aus! 4 Sterne sind auf jeden Fall drin!

14.12.2007 08:23
Antworten