Bewertung
(9) Ø4,18
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.01.2008
gespeichert: 631 (3)*
gedruckt: 6.976 (29)*
verschickt: 73 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2007
3.677 Beiträge (ø1/Tag)

Zutaten

250 g Mehl, (Dinkel)
50 g Speisestärke
Ei(er)
150 g Zucker
200 g Butter
1 TL, gestr. Zimt
1 Pck. Aroma (Zitronenschale)
  Für die Füllung: (Quitten-)
200 g Gelee
  Für den Guss:
150 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die angegebene Menge reicht für ca. 45 Stück.

Die Teigzutaten gut miteinander verkneten und in Frischhaltefolie eingewickelt ca. 1 Stunde kühl stellen.

Teig dünn ausrollen und Sterne ausstechen. Bei der Hälfte der Sterne nochmal kleinere Sterne aus der Mitte ausstechen. Sterne auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 170°C ca. 10 Minuten backen.

Quittengelee leicht erwärmen (darf nicht zu heiß werden, sonst zerläuft das Gelee auf den Plätzchen). Die ganzen Sterne damit einstreichen und die "gelocherten" Sterne darauf setzen und leicht andrücken.

Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und Plätzchen damit verzieren.
Trocknen lassen und in einer Keksdose aufbewahren. So sind die Plätzchen ca. 4 Wochen haltbar.