Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Schnell
einfach
fettarm
Geflügel
Braten
Paleo
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Putenbrust aus dem Ofen mit Sommergemüse

im Bratschlauch zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.12.2007 226 kcal



Zutaten

für
600 g Putenbrustfilet(s), am Stück
2 Zucchini
2 Zwiebel(n)
2 Möhre(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 TL Salz oder Kräutersalz
2 TL Pfeffer, schwarz, grob gemahlen
1 TL Paprikapulver, scharfes
1 TL Thymian

Nährwerte pro Portion

kcal
226
Eiweiß
39,68 g
Fett
2,22 g
Kohlenhydr.
10,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zucchini, Zwiebeln und Möhren waschen, putzen und in grobe Würfel schneiden. Den Bund Frühlingszwiebeln in kleine Röllchen hacken. Die Putenbrust abwaschen, abtupfen und mit den Gewürzen und Kräutern einreiben.

Einen Bratschlauch vorbereiten und das Gemüse darin verteilen. Die gewürzte Putenbrust auf das Gemüsebett legen und für ca. 80 Minuten (je nach gewünschter Farbe) in den auf 160° C vorgeheizten Backofen geben. Nach Ende der Garzeit den Bratenfond abgießen, abschmecken und extra zum Geflügelfleisch servieren.

Das Fleisch in fingerdicke Scheiben schneiden und mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Dazu passen sehr gut Tomatenreis oder Rosmarinkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GretiundPleti

die Garzeit war perfekt für 1kg Putenbrust. statt des Gemüse haben wir 2 Zwiebeln, 1 Chilli, 1 Kartoffel und 1 Knoblauchzehe, sowie 1 Orange mit in sen Bratenschlauch getan. später alles außer die Orange und Chilli püriert und 1 Becher Sahne in die Soße gegeben. Hat super lecker mit einem Hauch Orange geschmeckt.

31.10.2017 14:37
Antworten
Feididei

Sehr lecker! Und man hat Zeit für seine Gäste, statt in der Küche zu stehen. Heute sind gleich 2" 1kg-Puten" im Ofen Hmmmmmm

01.04.2017 11:53
Antworten
JACOBIENE

sorry aber 50-60 Minuten im Backofen reichen aus. Sehr zu empfehlen au ch

29.08.2016 18:52
Antworten
JACOBIENE

Hallo jerchen, das war sehr lecker und bestimmt nicht das letzte mal gekocht. Die Gan total lecker,aber

29.08.2016 18:48
Antworten
Jenny300614

Hallo Jerchen, haben heute das Rezept probiert. Sehr lecker. Das Fleisch war super zart und saftig und hat allen geschmeckt. Habe noch Champions dazu gegeben und ein Teil des Gemüses mit der Sud püriert. War mein 1. Rezept mit einem Bratschlauch...einfach genial.

29.11.2015 20:57
Antworten
sweetandspicy

Einfach und lecker! Danke schön :-) Liebe Grüße Sweety

09.01.2011 14:12
Antworten
Jerchen

BITTE! :-)) LG Jerchen

10.01.2011 11:26
Antworten
Ullabär

Ich habe dies Rezept heute ausprobiert und muß sagen, es war sehr lecker. Ich werde es nächstes Mal mit anderen Gemüsesorten versuchen, könnte mir vorstellen, das es auch mit Kohlrabi statt Zucchini gut schmeckt. Danke für dies leichte leckere Rezept! LG Ulla

23.05.2010 13:56
Antworten
Jerchen

Danke für die Bilder, Lüh! LG Jerchen

15.03.2010 20:48
Antworten
Jerchen

Wichtige Anmerkung, da vergessen: Bitte ca. 300 - 400 ml Gemüsebrühe mit in den Bratenschlauch geben!!! Danke + LG Jerchen

11.02.2010 11:35
Antworten