Bandnudelauflauf mit Putenfiletscheiben in Tomaten - Gorgonzola - Sauce und Mozzarella überbacken


Rezept speichern  Speichern

schnelle und einfache Zubereitung auch für Anfänger ganz leicht zu machen

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (46 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 11.12.2007



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 Dose/n Tomate(n), stückige
340 g Kondensmilch (7,5 %)
200 g Sahne
500 g Putenbrustfilet(s)
1 Kugel Mozzarella
200 g Gorgonzola
250 g Bandnudeln
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Salbei
Oregano
Rosmarin
Chilipulver
Paprikapulver
evtl. Gemüse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch schälen, in Olivenöl andünsten. Pizzatomaten, Sahne und Kondensmilch zugeben. Kräftig mit Gewürzen, Salz und Pfeffer abschmecken. Gorgonzola klein schneiden und in die Sauce geben. Putenbrust in kleine, dünne Scheibchen oder Streifen schneiden.

Wenn sich der Gorgonzola gut verteilt hat, den Boden einer Auflaufform mit Sauce bedecken. Anschließend die Putenbrust verteilt draufgeben so dass nichts übereinander liegt. Bandnudeln auf dem Fleisch verteilen und die restliche Sauce drüber geben. Die Nudeln müssen gut bedeckt sein. Mit Paprikapulver bestreuen. Mozzarella in kleine Stücke schneiden und auf dem Auflauf verteilen.

Ich habe den Auflauf bei 200°C 25 Minuten im vorgeheizten Ofen bei Ober-/Unterhitze gebacken. Ich verwende Bandnudeln, die ca. 6 - 8 Minuten Kochzeit haben.

Wer möchte, kann natürlich auch noch leckeren frischen Paprika, Auberginen, Zucchini, Champignons, Erbsen etc. in die Sauce geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rosi-1

Ein tolles und großartiges Rezept deswegen hat es 5 Sterne bekommen. Es ist mir jedoch nur ein klein wenig zu aufwendig. Als berufstätige Mutter ist man immer auf der Suche nach den schnellen, aber frischen Gerichten. Dennoch hat es wirklich gut geschmeckt.

20.01.2019 15:03
Antworten
Madel0909

Gab es heute bei uns allerdings habe ich das Fleisch weggelassen und es schmeckte sehr gut und ist auch schnell gemacht. Danke gibt's bestimmt wieder

13.12.2018 16:49
Antworten
ajomum

Hallo, dieses tolle Essen gab es heute bei uns zum Mittagessen. Wir haben allerdings die vegetarische Variante gegessen. Es hat allen sehr gut geschmeckt, ich werde das nächste Mal aber 100ml Sahne und 100ml Milch verwenden. Gibt es auf jeden Fall nochmal.

22.09.2017 18:01
Antworten
Blaubeere92

Sehr lecker und schnell gemacht. Solche Gericht liebe ich :) Ich habe den Auflauf bei 180° Umluft 25 Min gebacken, war auch prima. Zum überbacken habe ich geriebenen Mozzarella genommen.

12.02.2017 11:37
Antworten
2F17A

Heute ausprobiert. Schnell gemacht... und lecker! Habe mich an die Zutaten gehalten, allerdings das Fleisch auch vorher angebraten. Kommt wieder auf den Tisch.

20.12.2016 20:59
Antworten
Sansa

Gestern probiert und für sehr gut befunden! Habe allerdings das Filetgeschnetzelte vorher kurz angebraten und gewürzt. Je mehr Kräuter in der Sauße, desto besser. Wird es wieder geben.

08.07.2008 15:41
Antworten
ZweiterFlügel

Man war das lecker, ......vielen Dank für diesen Gaumenschmaus !!!! Schnell und einfach, von uns gibt es 4 Sterne !!! Lg Dani

27.06.2008 22:13
Antworten
brenny

Danke Danke Danke und daß es noch ganz oft ganz lecker schmeckt LG brenny

27.06.2008 22:48
Antworten
HauiB

Das hier scheint genau das richtige für mich als Newbee zu sein, sieht auf den Fotos auf jeden Fall einfach und lecker aus, werde es mal versuchen, nachzukochen. da HauiB

12.03.2008 11:34
Antworten
brenny

Hallo HauiB, es ist sehr einfach zu machen und auch richtig lecker ... als für Dich als *Newbie* sicher leicht zuzubereiten. LG brenny

12.03.2008 11:48
Antworten