Backen
Deutschland
Europa
Gemüse
Herbst
Schnell
Tarte
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Dad's Zwiebelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.12.2007



Zutaten

für
250 g Mehl
½ Würfel Hefe, frische
150 ml Wasser, warmes
2 EL Öl
1 TL Salz
100 g Butter für den Belag
2 Eigelb
300 g Schmand
150 g Schinkenspeck, gewürfelter
500 g Zwiebel(n), in Ringe geschnittene
1 TL Kümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Für den Teig Mehl, Wasser, Öl und Salz zu einem glatten Teig vermengen. Etwa 15 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend auf einem vorbereiteten Backblech ausrollen.

Für den Belag die Butter cremig schlagen, dann Eigelb und Schmand zugeben. Zwiebeln, Schinkenspeck und Kümmel auf dem Teig verteilen. Die Eigelb-Schmand-Mischung darüber gießen. Noch mal 15 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 35 Minuten backen und warm servieren.

Dazu passt "neuer Süßer" wie z.B. Federweißer oder Roter Sauser.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bross

Hallo, Dads Zwiebelkuchen ist ganz große Klasse! Habe die Zwiebeln vorher noch kurz mit dem Schinkenspeck gedünstet. Oberlecker! Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

26.10.2014 16:40
Antworten