Tarte mit Äpfeln und foie gras


Rezept speichern  Speichern

Tartes foie gras et pommes

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.03.2008



Zutaten

für
4 Scheibe/n Leber(n) (Entenstpofleber), etwa 2 cm dick
250 g Blätterteig
½ Zitrone(n)
¼ TL Zimt
etwas Essig, mild
½ TL Honig
3 Äpfel, ca.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Entweder eine große Tarte oder den Blätterteig in Portionen ausrollen (für mich schöner und einfacher, man braucht dann nichts zu schneiden).

Die Äpfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Den Blätterteig damit belegen. Salzen und pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit Zimt bestreuen. 15 - 20 Min. garen. Der Teig soll knusprig sein. Auf einen Rost geben.

Leber salzen und evtl. mit etwas Zimt bestreuen. Vorsicht, nur sehr wenig Zimt verwenden. In einer heißen Pfanne die Leberscheiben auf jeder Seite 1 Minute braten. Das meiste Fett entfernen und jetzt mit Essig und dem Honig ablöschen.

Die Leberschnitzel auf die Tarte verteilen mit dem Bratfond beträufeln. Vor dem Servieren pfeffern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mamacanis

Super Kombination habe allerdings auf den Zimt verzichtet.

01.09.2011 16:49
Antworten
omacricri

Hallo Eva, Vvelen Dank für Dein Interesse an diesem Rezept. Es ist mir (und auch den 500 die das Rezpt gelesen haben) nicht aufgefallen dass ich die Apfelmenge nicht angegeben habe. Ich danke Dir dass Du diesen Nachlass bemerkt hast. Wenn ich 4 Portionen mache nehme ich etwas 2-3 Äpfel. Aber es kommt natürlich auch auf die Größe der Äpfel und auch auf die Größe der Tarte an. Die Äpfel aber immer sehr dünn schneiden. Die Garzeit für die foie gras ich rechne eine Minute. Weil ich nicht mag wenn die Leber rot innen ist. Also man kann auch die Leber nur kurz auf beiden Seiten anbraten. Aber dass ist Geschmackssache. Ich wünsche Dir ein Gutes Gelingen. Viele Grüsse aus Frankreich Marlies

08.03.2008 09:29
Antworten
stieniczka

Wieviele Äpfel nimmt man denn da? Gruß Eva

08.03.2008 00:36
Antworten