Käsekuchen nach Papa's Geheimrezept


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.11.2002



Zutaten

für
85 g Butter
85 g Zucker
1 Ei(er)
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 kg Quark (Magerquark)
180 g Zucker
2 Ei(er)
150 ml Öl
1 Pkt. Puddingpulver, Vanille
1 Pkt. Vanillezucker
Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mürbteig aus Butter, Zucker, Ei, Mehl und Backpulver herstellen, einige Zeit kalt stellen. Eine Kuchenform (Springform, 26 cm Durchmesser) mit dem Mürbteig auskleiden.
Quark mit Zucker (wer's gern süßer mag, kann auch 200 g Zucker nehmen), Eier, Öl, Puddingpulver und Vanillinzucker verrühren. Milch nach Bedarf zugeben. Die Quarkmasse soll relativ flüssig sein. Auf den Mürbteig füllen.
Den Kuchen bei ca. 180 Grad 1 1/2 Std. backen. Evtl. 15 Min. vor Backende mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, ich habe noch eine kleine Dose Mandarinen auf den Boden gegeben und den Mürbeteig wie gewohnt vorgebacken. Da ich Milch genommen habe, kam weniger Öl in die Füllung. Auch diese Variante ist sehr lecker ! LG, Angelika

19.02.2019 15:25
Antworten
monstermunch

hallo, den kuchen habe ich gestern gebacken und zu einem marmor-käsekuchen umfunktionert^^ hat gut geschmeckt und ich finde es toll, dass nur 2 eier in der quark-masse enthalten sind! allerdings habe ich einen anderen boden gemacht (sorry, aber der ist so gut bewährt) und 1,5 pck puddingpulver verwendet... fotos stell ich auch noch online, damit das schöne rezept hier in der DB auch mal verziert wird :P

18.03.2012 13:31
Antworten
Anny26

Einfach nur Spitze!! Vielen Dank für das tolle Rezept! LG Anny

30.05.2009 13:23
Antworten
reddog02

Super wenn's schnell gehen soll und schmeckt wirklich lecker. Kann ich nur weiter empfehlen. LG Conny

24.03.2006 07:06
Antworten
Baerenkueche

@ quarks, danke für den Tipp. @ henrietta danke für Dein Rezept - so eins habe ich schon länger gesucht. Habe nämlich unlängst erst einen Käsekuchen (mit Öl in der Quarkmasse) gegessen und sehr lecker gefunden. Jetzt kann ich gleich mal Dein Rezept ausprobieren. LG Elvira

08.02.2006 14:33
Antworten
rebecca0101

Den Kuchen gab es gestern Nachmittag. War wirklich saulecker!!! Frisch schmeckt er am besten. Vielen Dank für das Rezept. Rebecca

23.04.2005 18:11
Antworten
quarks

..ich habe diesen Kuchen in Mutter's Workshop gelernt.. und die hat mir eingebleut, den Ofen auf keinen Fall vorher zu öffnen, sonst fällt der Kuchen zusammen.. deshalb backe ich bei 160 ° und schalte den Ofen nach der Backzeit ab und lasse den Kuchen im Ofen noch einige Zeit auskühlen. Dann bleibt der Kuchen schön hoch und sackt nicht so zusammen ..aus der Form nehme ich ihn erst wenn er total ausgekühlt ist.

02.10.2004 12:46
Antworten
qld123

habs probierd wahr sehr lecker armin

01.12.2003 08:42
Antworten
Mauti

Danke für's Rezept. Mit Öl ist Klasse für mich, da ich Butter & Sahne nicht mag, Wird ausprobiert! LG, Mauti

14.10.2003 07:39
Antworten