Spitzkohlpfanne mit Speck


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.12.2007 440 kcal



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n)
2 m.-große Möhre(n)
1 kleiner Spitzkohl
100 g Speck, durchwachsener, geräucherter, am Stück
1 EL Öl
1 TL Brühe, gekörnte, klare
75 g Gouda, am Stück
Salz und Pfeffer, weißer
etwas Petersilie
⅛ Liter Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Kartoffeln und Möhren schälen und waschen. Kartoffeln würfeln und Möhren in dünne Scheiben schneiden. Spitzkohl putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Speck in dünne Streifen schneiden.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln, Möhren und Speckstreifen darin unter Wenden ca. 7 Minuten braten. Spitzkohl zufügen und alles unter Wenden weitere ca. 5 Minuten braten.

1/8 Liter Wasser mit der klaren Brühe verrühren. Die Spitzkohlpfanne damit ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt weitere 5 Minuten garen. Den Käse fein reiben, darüber streuen und schmelzen lassen. Die Petersilie waschen, hacken und darüber streuen. Heiß servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, was für eine köstliche Spitzkohlpfanne, bin begeistert, konnte einfach nicht aufhören mit essen 🤭😉😋😂 Danke das du dieses tolle Rezept eingestellt hast. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ für dich, und liebe Grüße Mooreule

06.02.2021 13:06
Antworten
Pfannenanne

Ich hab den Speck weg gelassen und stattdessen etwas TK-Blattspinat mitgedünstet. Dazu noch Majoran und etwas Knobi dran. War sehr lecker, gibt es bestimmt bald wieder.

15.11.2020 19:44
Antworten
Wolke4

Hallo, auch wir fanden es SEHR lecker ! Obwohl ich skeptisch war und dachte, es würde vielleicht etwas "trocken" werden. Habe deshalb auch statt 1/8 l, 200 ml Wasser dran gegeben. Die Speckstreifen habe ich mit Schalottenwürfel zuerst angebraten, dann den Rest zugefügt (etwas mehr Möhren als angegeben) und schon gleich mit Pfeffer & Salz gewürzt. Später gab ich auch noch etwas Kümmel dran. Das wird es sicher mal wieder geben. Liebe Grüße W o l k e

06.07.2020 10:17
Antworten
K1r1

Sehr lecker! ich habe das ganze nur etwas länger köcheln lassen.

13.11.2018 12:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, so lecker haben wir schon lange nicht mehr gegessen, eine super Idee dieses Rezept hier einzustellen. Wird es ganz bestimmt noch oft bei uns geben. Vielen Dank bleibt mir noch zu sagen und LG Omaskröte

05.10.2017 22:06
Antworten
AndreasHarz

beim durchblättern vom bo-frost Katalog bin ich über eine Spitzkohlpfanne gestolpert.. da dachte ich mir, das kann ich doch wohl wunderbar selber kochen,und vor allem für weniger als 7,95€ ..... gesagt, getan und es hat sehr gut geschmeckt, ausserdem ist es schnell zubereitet, rundum perfekt ich habe an Gwürzen noch etwas Kümmel mit dran gegeben,weil ich persönlich finde,zu Kohlgerichten gehört Kümmel,aber das ist ja Geschmackssache... auf jeden Fall, habe ich das Gericht in mein Kochbuch übernommen

12.08.2016 18:02
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die Idee!!

17.07.2015 12:01
Antworten
rkangaroo

Hallo, ooohhh........ das war ja mal ganz was tolles, besonders da wir Käse unheimlich gerne mögen. Ausserdem schnell und einfach zubereitet und macht auch recht satt. Ich koche normalerweisse nicht mit dem Speck wie er in DE bekannt ist, sondern eher mit unserem mageren Bacon - wie gut, dass ich noch Speck im Haus hatte, denn der muss auf alle Fälle mit dran! Danke fürs Einstellen von diesem Rezept. Gruss aus Australien rkangaroo

10.07.2015 05:53
Antworten
iltare

Hallo Krawall-Oma, soeben habe ich Dein Rezept ausprobiert, mmmmhhh, sehr lecker. Leider ohne Möhren, waren keine da, trotzdem sehr gut. In Ermangelung von Käse habe ich 2 Eßlöffel Crème fraiche eingerührt. Empfehlenswert! lg iltare

16.01.2010 20:04
Antworten