Haltbarmachen
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brillas geniale Grillsoße

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.12.2007 822 kcal



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
3 EL Honig
2 EL Currypulver
500 g Tomatenpüree
2 Chilischote(n), frische rote
1 EL Zitronensaft
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
822
Eiweiß
26,70 g
Fett
17,37 g
Kohlenhydr.
134,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebel und Knoblauch schälen, mit dem Chili sehr klein hacken, alles in Olivenöl auf kleinster Flamme andünsten. Honig dazugeben, mitdünsten bis alles ganz flüssig ist. Currypulver darüber stäuben, gut verrühren. Tomatenpüree hineingeben, salzen und mit Zitronensaft abschmecken.

Deckel drauf, alles aufkochen lassen und auf kleinster Flamme etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Wenn man das Ganze noch heiß in saubere Twist-Off-Gläser abfüllt (Deckel sofort schließen), kann die Soße im Kühlschrank etwa 6 Wochen aufbewahrt werden.

Mit Tomatenpüree ist NICHT Tomatenmark gemeint, sondern dieses dickflüssige Zeugs im Tetrapack!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Eine sehr feine Grillsoße, die auch noch einfach und schnell gemacht ist. LG Bianca

08.06.2015 13:22
Antworten
Ramonadaehnicke

Ich habe die Soße zu meiner Geburtstagsparty gemacht. Es war der Renner. Nachteil : zum Ende der Party war die Soße alle allle. Grins. Danke für das leckere Rezept.

21.07.2014 17:20
Antworten
dirk1906

Gerade zubereitet und für sehr gut befunden! Vielen Dank fürs Rezept. Gruß Dirk

19.06.2014 11:20
Antworten
RChris78

Hallo, also die Soße ist wirklich genial! Ich hatte keinen Honig und hab dafür Gerstenmalz genommen. Wunderbar! LG Christine

19.08.2013 09:28
Antworten
perlenrösle

Hallo brilla, danke für das tolle Rezept. Beim gestrigen Grillabend gab es diese leckere Grillsoße und ich hörte immer hmmmmm. Also von mir und meinen Gästen die volle Punktzahl. Ich habe auch braunen Zucker, statt Honig genommen. Werde die Soße aber auch mal mit Honig versuchen und bin gespannt, welche Variante mir besser schmeckt. Gruß perlenrösle

07.07.2013 10:29
Antworten
Timmse

Hallo Brilla, wollte Dein Rezept gerne nachkochen. Leider hatten sie bei unserem Famila keine frischen roten Chilischoten, sondern nur frische rote kleine Pepperoni. Ich weiß jetzt nicht genau, ob die beiden sich nur in der Schärfe unterscheiden und da ich nicht "zu scharf" kochen möchte, nun die Frage, ob es auch mit den kleinen roten Pepperonis geht. LG Timmse

23.08.2010 20:42
Antworten
mimill

Hallo Brilla, habe deine Grillsoße heute hergestellt und die schmeckt einfach nur lecker, danke für dein Rezept! Liebe Grüße

06.06.2010 17:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, Das Rezept liest sich sehr einfach und lecker. Allerdings habe ich dazu folgende Frage: Sind mit dem Tomatenpüree, einfach nur pürierte Tomaten gemeint oder gibt es da eine Besonderheit?

20.05.2009 17:50
Antworten
brilla

Hallo Reise, das sind einfach nur pürierte Tomaten, die es fertig zu kaufen gibt. Oder du enthäutest frische Tomaten und pürierst sie. LG Brilla

22.05.2009 08:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Brilla, vielen Dank für die Antwort.

22.05.2009 22:28
Antworten