Bewertung
(2) Ø2,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.12.2007
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 262 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.03.2007
609 Beiträge (ø0,14/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Leber (Entenstopfleber), die Nerven vorher entfernen
750 g Salz, grobes
250 g Zucker
1 EL Pfeffer, zerstoßene Körner

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Leber 2 Stunden in kaltes Wasser legen. Abtropfen lassen und mit einem Tuch trocknen.

Die Leber in eine Mullkompresse (bekommt man in Apotheken) einpacken. Ganz richtig wie eine Mumie.

Salz, Zucker und Pfefferkörner mischen. Etwas dieser Mischung in einen kleinen, für die Größe der Leber passenden Behälter geben. Die Leber darauf legen und den Rest der Mischung auf der Leber verteilen. 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Leber vom Mulltuch und eventuellen Salzresten befreien. In eine Terrine geben und nochmals 48 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

In feine Scheiben schneiden und mit warmem Bauernbrot servieren.

Dieses Rezept ist nur für wahre Liebhaber gedacht.