Backen
Italien
Europa
Party
Fingerfood
Snack
Brot oder Brötchen
Vollwert
Kekse

Rezept speichern  Speichern

Grissini

knusprige Knabberstangen mit Vollkornmehl

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.12.2007



Zutaten

für
350 g Mehl, Dinkelvollkorn-
150 g Mehl, Weizen-
100 g Butter, zimmerwarme
250 ml Wasser, lauwarmes
½ Würfel Hefe
1 TL Salz
1 Prise(n) Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Vollkornmehl mit Weizenmehl und Salz gut vermischen. Die Hefe zerbröckeln, mit dem Zucker und etwas Wasser vermischen und gut auflösen. Die Hefe mit der Mehlmischung, dem Wasser und der Butter gut verkneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser bzw. Mehl zufügen, bis ein glatter, elastischer Teig entsteht. Die Teigkugel zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat (in etwa 1 Stunde). Dann kleine Stücke abschneiden und zu langen, dünnen Stangen formen, auf ein Blech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, gestern habe ich die Grissini gebacken und heute sind sie auch noch knusprig...so langsam habe ich den Dreh raus...die Dinger müssen einfach sehr dünn sein, damit sie richtig knusprig werden.....gestern hatte ein Teil noch 15 Gramm, die nächsten werden nur 10 Gramm haben, damit ich sie noch dünner rollen kann (und sie aufs Backblech passen ;-)) Ach ja....habe die Teile mit Wasser bestrichen und mit grobem Salz bestreut. Vielen Dank für das Rezept, Du hast meine Komplexe wegen der Grissini beseitigt. Liebe Grüße Christine

30.03.2019 07:53
Antworten
sandrage

sehr lecker, habe Kräuterbutter verwendet

24.04.2016 15:16
Antworten