Eintopf
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Afrikanisches Huhn

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.12.2007



Zutaten

für
1 Poularde(n) oder Hähnchen
1 Gemüsezwiebel(n)
3 Paprikaschote(n), gemischt
2 Dose/n Tomate(n) oder Tomatenpüree
Curry
Cayennepfeffer
Pfeffer, schwarz
Salz oder Hühnerbrühe, instant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Poularde putzen, mit kaltem Wasser auswaschen und mit einem Küchenkrepp trocknen. Paprika waschen, putzen und in kurze, schmale Streifen schneiden. Gemüsezwiebel schälen und klein schneiden. Tomaten mit den Gewürzen mischen und zerkleinern. Man kann noch Hühnerbrühe unterrühren wenn es einen kräftigeren Geschmack haben soll. Das mache ich meist, um die scharfen Gewürze etwas einzusparen, z. B. wenn Kinder mitessen.

Alles in einen Topf geben und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Immer mal umrühren und ggf. mit Wasser auffüllen. Wenn die Poularde gar ist, das Fleisch vom Knochen lösen und in die Soße geben. Die Garzeit beträgt ca. 60 Min. Bitte immer mal nachsehen! Ich mache es immer nach Gefühl.

Wir machen immer Reis dazu und lassen ihn mit im Topf köcheln wenn die Poularde gar ist. Ich gebe daher immer ein bisschen Wasser mehr mit rein. Dazu passen auch Nudeln oder einfach nur Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.