Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.12.2007
gespeichert: 47 (0)*
gedruckt: 514 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.930 Beiträge (ø0,54/Tag)

Zutaten

1 großer Knollensellerie oder 2 kleine, geputzt ca. 650 g
1 Liter Gemüsebrühe
  Kräutersalz
  Pfeffer
  Ei(er)
  Semmelbrösel ( 1 ) oder
  Buchweizen, gemahlen und Mandeln gem. ( 2 ) oder
  Buchweizen, gemahlen und Ziegenkäse geraspelt ( 3 )
  Öl, zum Braten
  Zitrone(n) - Scheiben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knolle schälen und in der Gemüsebrühe garen, ( ca. 20 min ist zu wenig ist, in der Mitte noch hart bei großen Knollen) ODER
Knolle schäle und in dünne Scheiben schneiden, in der Gemüsebrühe garen, ( ca. 20 min ).
Ei auf einem Teller mit einer Gabel verschlagen.
Die jeweilige Panade:
bei 1 + 2 bitte gleich Salz und Pfeffer drunter mischen, bei drei nur Pfeffer.
Die Scheiben von beiden Seiten erst ins verschlagene Ei, dann in die Panade, ein wenig abschütteln und im heißen Fett von beiden Seiten braten.
Mit Zitronenscheiben servieren.

Als Panade eignet sich auch Sesamsaat, Nüsse aller Art, solo und/oder mit Mehl gemischt.