Bewertung
(11) Ø3,85
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.12.2007
gespeichert: 252 (1)*
gedruckt: 2.348 (2)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.03.2006
1.136 Beiträge (ø0,23/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
125 ml Olivenöl
3 EL Zucker
40 ml Wasser
40 ml Orangensaft, frisch gepresster
10 ml Cognac
1 1/2 TL Backpulver
500 g Mehl und noch 50g, je nach Mehlsorte
1 TL Zimt
1/4 TL Nelkenpulver
  Sirup :
300 g Zucker
5 EL Honig
180 ml Wasser
1 Stange/n Zimt
Nelke(n)
150 g Walnüsse, grob geriebene

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles mit der Hand kneten, der Teig muss sehr weich und ölig sein.
Kleine Laibchen formen, mit der linken Hand halten und auf der Rückseite einer Gabel, die in der rechten Hand gehalten wird, drücken. So entstehen auf der Unterseite kleine Vertiefungen -notwendig, damit der Sirup angesaugt werden kann und auf der Oberseiten Rillen - notwendig, damit die Walnüsse darin haften.
Gleichzeitig werden so die Laibchen zwar flach gedrückt, aber nur soviel es sein muss.

Auf ein Blech, nicht gefettet, geben und für 20 min bei 200 Grad Celsius oder 375 F. dunkelbraun backen.
Danach das Blech aus dem Ofen rausnehmen und die Melomakarona ganz erkalten lassen.

Das Tauchen im Sirup kann entweder am selben Tag erfolgen, oder aber auch an irgendeinem anderen Tag.
Den Sirup bereitet man wie folgt vor:
Alle Zutaten zum Kochen bringen und den Schaum entfernen. Noch weitere 3 min. kochen und die Hitze auf Simmern reduzieren. Nun nimmt man mit dem Schaumlöffel 4 bis 5 Stück Melomakarona, taucht sie in simmernden Sirup rein und lässt sie darin für ungefähr 3 bis 5 min.
Es gibt Menschen, die die Melomakarona weicher und mit mehr Sirup mögen und andere, die die Melomakarona eher mürb und trocken mögen. Davon hängt auch die Tauchzeit im Sirup.

Wenn man die Melomakarona vom Sirup rausnimmt, legt man sie auf eine Platte und bestreut sie mit den gehackten Walnüssen.
Es kann sein, dass während des Tauchens der Sirup zu dicken anfängt, dann soll man bisschen Wasser dazugeben.