Bewertung
(133) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
133 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.12.2007
gespeichert: 4.841 (0)*
gedruckt: 20.888 (43)*
verschickt: 119 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.07.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Blumenkohl
Möhre(n)
2 EL Kürbiskerne
2 EL Butter
1 EL Currypulver
100 g Schmand
1/4 Liter Brühe
50 g Linsen, rote
 n. B. Petersilie, gehackte
 n. B. Thymian, gehackte
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 300 kcal

Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Die Möhren schälen und in Stifte schneiden.

Butter erhitzen und das Currypulver darin kurz anschwitzen. Anschließend die Blumenkohlröschen und die Möhrenstifte darin anbraten. Wenn alles schön angebraten ist, die Brühe und den Schmand dazugeben. Kurz aufkochen und ca. 20 Min. zugedeckt garen.

Jetzt die Kürbiskerne nach Belieben anrösten.

Nachdem der Blumenkohl und die Möhren 20 Min. gegart wurden, werden jetzt die roten Linsen dazugegeben und noch ca. 10 Min. mitgegart. Kurz vor dem Servieren die gehackten Kräuter dazugeben.

Wir essen dieses Curry sehr gerne mit Reis, aber leckeres indisches Brot dazu ist auch nicht zu verachten.

Tipp: Ich habe auch schon normale Linsen verwendet. Vom Geschmack macht es kaum etwas aus, höchstens von der Optik her. Wenn man andere Linsen verwendet, einfach alles nach Rezept kochen und die Linsen je nach Kochzeit zum richtigen Zeitpunkt dazugeben.