Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.12.2007
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 109 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.06.2007
185 Beiträge (ø0,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
70 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
140 g Mehl
1 Prise(n) Salz
Zitrone(n), unbehandelt , Abrieb davon
350 g Sauerkirschen (Schattenmorellen), aus dem Glas
500 ml Schlagsahne
50 g Zucker
200 ml Kirschsaft von den abgetropften Kirschen
3 EL Weinbrand
3 EL Orangenlikör
150 g Schokolade, zartbitter
250 ml Schlagsahne
 etwas Krokant

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit die Eier zusammen mit Zucker und Vanillinzucker in einer Metallschüssel schlagen. Mehl mit Salz und Zitronenschale mischen und unter die Eimasse heben. In eine gefettetete und bemehlte Bombenform (20 cm) füllen und den Teig bei 150°C etwa 45 Minuten backen (mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig durch ist). Ggf. mit Alufolie bedecken, damit der Rand nicht verbrennt. Biskuit gut auskühlen lassen, in 8 Scheiben schneiden, auf einer Arbeitsfläche auslegen.

200 ml Kirschsaft mit Cognac und Orangenlikör verrühren. Die Biskuitböden damit tränken. Schlagsahne steif schlagen, Zucker darunter mischen.

Glasschüssel oder Bombenform mit Alufolie auslegen und den ersten Boden in das Gefäß legen. Schichtweise die Böden mit Sahne und Sauerkirschen belegen. Den Schluss bildet ein Boden. Die Bombe für ca. 3 Stunden oder über Nacht kühlen lassen

Für die Pariser Creme Zartbitterschokolade gemeinsam mit der Schlagsahne in einem Topf zergehen lassen. Kurz abkühlen lassen. Die Bombe stürzen, Folie entfernen und die Bombe mit Pariser Creme überziehen. Mit Krokant nach Beleiben bestreuen und nochmals kühlen.