Camping
Deutschland
Ei
Eier
einfach
Europa
Fleisch
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
raffiniert oder preiswert
Schnell
Studentenküche
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eier in Senfsoße

schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 48 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.12.2007 398 kcal



Zutaten

für
40 g Butter
40 g Mehl
1 Zwiebel(n)
500 ml Milch
500 ml Fleischbrühe
2 Eigelb
6 Ei(er)
Senf
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
398
Eiweiß
21,29 g
Fett
27,43 g
Kohlenhydr.
16,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter zergehen lassen. Zwiebeln darin anrösten, dann das Mehl dazu bis es eine schöne Farbe bekommen hat.
Mit der Fleischbrühe und der Milch ablöschen und kurz aufkochen lassen. Senf (ich nehme immer scharfen mit mittelscharfen gemischt) mit den Eigelb verrühren und untermischen, nochmals kurz aufkochen lassen und eine Prise Muskat zugeben.
Die Eier kochen, halbieren und in die Soße geben, nur noch erwärmen, nicht mehr kochen lassen.

Dazu passen Salzkartoffeln und ein Salat, obwohl - meine Kids essen es mit Nudeln lieber.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

petelnikov-inga88

Kann man auch dazu, Hähnchenfleisch, passt das zum Gericht ☺️

21.11.2019 22:17
Antworten
Mellimaus007

Wirklich schnell gemacht und lecker. Danke für das Rezept

10.08.2017 13:21
Antworten
Melia1040

Sehr lecker

14.05.2017 12:38
Antworten
SariehJane

Super lecker, danke für das Rezept :)

16.04.2017 14:14
Antworten
Chanel09

Essen war lecker. Ich nehme 2 - 3 Eßlöffel. Bei den Brühwürfel waren 4 zuviel. Lieber 3 Brühwürfel nehmen. Das Rezept war sehr sehr lecker.

22.06.2016 19:23
Antworten
delphinqueen

Mega leckere und vorallem leicht nach zu kochende Senfsoße! Bild folgt in den Tagen. Das wird bestimmt öfter bei mir auf dem Tisch stehen

14.02.2009 19:06
Antworten
mimily

Hallo, ich habe dieses Rezept am WE nachgekocht und muss sagen es ist super gelungen. Was ich sehr gut finde, aus den angegebenen Zutaten für die Senfsoße wurde richtig viel Soße. Senf habe ich ebenfalls ca. 4 große EL voll genommen. Es ist eben auch Geschmackssache. Da ich sehr fettarm koche, habe ich bei der Milch 0,3 %ige genommen und statt der Butter 1 EL Öl. Alles in allem: Das wird es bei uns öfter mal geben. LG mimily

18.01.2009 12:23
Antworten
esther1107

Hallo, hab heute endlich das Rezept für 2 Personen nachgekocht und ich bin echt begeistert. Hab auf 500 ml Flüssigkeit 4 dicke Esslöffel Senf genommen, die brauch man unbedingt. Außerdem empfehle ich wärmstens Preiselbeeren dazu!!! 'N Bild hab ich auch hochgeladen! Lg, Esther

29.09.2008 20:54
Antworten
esther1107

Wieviel Senf muss man denn nehmen, damit man ihn rausschmeckt??? Bin überrascht, dass bei einer Sendsauce nicht die Menge an Senf angegeben wird. Würde das Rezept nämlich sehr gerne mal nachkochen!! Lg, Esther

17.09.2008 14:12
Antworten
TanjaGanter

also ich nehm Senf nach geschmack ..... versuch erst mal ein Eßlöffel und schmeck dann nach belieben ab ....mir ist ein Esslöffel allerdings zu wenig ich nehm als 3 oder 4

17.09.2008 15:20
Antworten