Bewertung
(4) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2007
gespeichert: 230 (0)*
gedruckt: 1.712 (2)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.10.2004
306 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

1 1/2 kg Äpfel, geschälte, in feine Scheiben bzw. Schnitze geschnittene
250 g Butterschmalz oder Butter
Ei(er)
1 Schuss Rum
1 Pck. Vanillezucker
150 g Zucker
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butterschmalz, Eier, Vanillezucker, Zucker und 1 Schuss Rum gut miteinander verrühren. Die Äpfel zugeben und untermischen. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Masse heben. Den Teig in eine gefettete Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde bei Gas Stufe 4 (Ober-/Unterhitze: 200°C) backen. Vor dem Entnehmen Stäbchen- oder Messerprobe machen.
Achtung: Alufolie oder Blech unter die Form stellen, um abfließende Butter abzufangen.

Die Form aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und mit einem Messer den Boden ablösen.

Den Apfelkuchen am besten so undekoriert servieren, wie er ist.