Bewertung
(8) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2007
gespeichert: 160 (0)*
gedruckt: 789 (0)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.06.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Tofu
Zitrone(n)
400 g süße Sahne
1 EL Zitronenpfeffer
4 EL Sojasauce oder Teriyakimarinade
1 EL Gemüsebrühe, gekörnte
1 TL Salz
1 EL Olivenöl zum Anbraten

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Tofu würfeln, mit dem Zitronenpfeffer (ich verwende hier eine fertige Gewürzmischung aus verschiedenen Pfeffersorten mit Szechuanpfeffer), der Sojasauce bzw. Teriyakimarinade vermischen und ca. 30 Min. ziehen lassen.

Danach evtl. abtropfen lassen und kurz in Olivenöl scharf anbraten.

Von den Zitronen die Schalen mit dem Zestenreißer abreißen oder die Zitronen schälen und die Schalen davon in feine Streifen schneiden. Den Saft davon auspressen.

Mit dem Zitronensaft den Tofu ablöschen. Dann die Sahne, die Gemüsebrühe und das Salz hinzugeben und etwa 10 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Zum Schluss die Zitronenzesten hinein geben.

Ich serviere dazu gerne Naturreis und Salat.