Käse-Sahne-Dessert


Rezept speichern  Speichern

frisch-fruchtiges Dessert mit Quark, Joghurt und Früchten - gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (597 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 04.12.2007 422 kcal



Zutaten

für
400 ml Schlagsahne
2 Pck. Vanillinzucker
2 Pck. Sahnesteif
500 g Quark
500 g Naturjoghurt
200 g Zucker
2 Dose/n Mandarine(n), alternativ 1 große Dose Pfirsiche oder Aprikosen
250 g Butterkeks(e)

Nährwerte pro Portion

kcal
422
Eiweiß
11,37 g
Fett
20,41 g
Kohlenhydr.
47,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 25 Minuten
Die Schlagsahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen und kalt stellen. Den Quark mit dem Naturjoghurt und dem Zucker cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und locker unterheben.

Die Früchte abtropfen lassen, dann unterheben (Pfirsiche oder Aprikosen vorher klein schneiden) – dann aber nicht mehr rühren, da sonst die Früchte zerschlagen werden.

Die Kekse zerbröseln (z.B. in einem Gefrierbeutel).

Wahlweise in Dessertgläser oder eine große Schüssel schichten. Zuerst eine Schicht Kekse, danach Quark-Joghurt-Creme. Mit einer Schicht Kekse abschließen.

Das Dessert sollte bis zum Servieren einige Stunden - zum Beispiel über Nacht - durchziehen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, sehr lecker das Dessert und schön zum vorbereiten, ich hatte allerdings Amarettini als Plätzchen, sonst nach Rezept! LG Hobbykochen

10.10.2021 19:30
Antworten
UrmeleW

Ich hab das heute auch mal probiert mit Haferkekse, die ich in der Küchenmaschine zerkleinert hab. Dann hab ich frische Mirabellen genommen, da wir grad ne gute Ernte haben. Lecker... nicht zu süß, da ich auch weniger Zucker genommen hab. Gibts mal wieder mit anderen Früchten.

04.09.2021 15:47
Antworten
Sahneschnitte_92

Macht was her + ist schnell gemacht = Supertoll :)

09.04.2021 22:35
Antworten
Karin-Bijnens

Sehr lecker. Kommt jetzt öfter auf dem Tisch 😁

04.04.2021 14:33
Antworten
Shamann

Klasse Rezept! Hat uns sehr gut gefallen. Das mache ich bestimmt öfter ;-) Danke für das Rezept!!

20.03.2021 18:58
Antworten
Paniclady

Schmeckt sehr lecker. Ich habe ein bisschen abgewandelt: Nur 100g Zucker und noch etwa 15 gehackte Ferrero Küsschen unter die Quarkmasse gerührt. Als Obst habe ich Pfirsiche genommen.

05.04.2008 23:28
Antworten
mel_

habe es zwar noch nicht selbst ausprobiert, aber eine Bekannte hat das nach Deinem Rezept zum Geburtstag gemacht und es schmeckt wirklich total lecker.

29.02.2008 21:21
Antworten
flowershower

hab das rezept letze woche als nachtisch für 28 personen gemacht... alle waren begeistert... wirklich lecker..habe es aber nur kurz stehen lassen und nicht richtig durchziehen, damit es nicht so matschig wird... mir war es allerdings etwas zu süß und ich würde beim nächsten mal etwas weniger zucker beimengen... trotzdem super lecker... danke für das tolle rezept

29.02.2008 12:46
Antworten
claudia225

Hallo Ilschen, da hab ich aber Glück gehabt, dass dein Rezept vor einigen Tagen freigeschalten wurde. Habs heute getestet und eben verdückt, wirklich sehr gut, vor allen Dingen weil ich auch Käsesahnetorte sehr gerne esse. Danke fürs Rezept LG Claudia

09.12.2007 11:55
Antworten
Ilschen13

Hallo Claudia, das freut mich, vielen Dank! Ja, es kommt bei Käsesahnetorte-Liebhabern immer gut an! ;o) Viele Grüße und schöne Feiertage! Ilse

18.12.2007 16:38
Antworten